Bewertungen

Wie man Crunches mit Gewichten macht

Wie man Crunches mit Gewichten macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie müssen nicht auf dem Boden liegen, wenn Sie Knirschen durchführen, um Ihre Bauchmuskeln zu verbessern. Eine stehende Hantel-Seitenbiegung ist eine effektive Alternative, um Ihren Kern zu stärken. Laut dem American Council on Exercise verwendet eine gewichtete Seitenbiegung Ihren Rectus abdominis, den Muskel, der sich über die Länge Ihres Magens erstreckt, und Ihre schrägen Muskeln entlang der Seiten Ihres Magens. Wenn Sie Übungsziele haben, die das Straffen Ihres Kerns und das Verbessern Ihrer Bauchkraft umfassen, verwenden Sie das leicht zu erlernende Crunch im Stehen mit Gewichten.

Schritt 1

Stellen Sie sich aufrecht hin, und stellen Sie Ihre Füße etwas weiter als bis zur Hüfte auseinander.

Schritt 2

Halten Sie eine Hantel in der linken Hand. Legen Sie Daumen und Finger auf die gegenüberliegenden Seiten des Hantelgriffs. Richten Sie Ihre Handfläche auf Ihren Körper. Lassen Sie den rechten Arm an Ihrer Seite oder legen Sie die rechte Hand auf den Hinterkopf, wobei der rechte Ellbogen nach rechts zeigt.

Schritt 3

Atme ein und beuge dich nach links. Zielen Sie darauf, die linke Seite Ihres Brustkorbs in Richtung Ihrer linken Hüfte zu bringen. Halten Sie die Hantel nahe an Ihrem Bein, während Sie das Gewicht in Richtung Ihres Knies senken. Verhindern Sie, dass sich Ihre Hüften verdrehen, wenn Sie die Hantel senken.

Schritt 4

Atme aus und kehre in eine aufrechte Position zurück.

Schritt 5

Führe 10 bis 30 Seitenkurven zu deiner Linken aus.

Schritt 6

Legen Sie die Hantel in Ihre rechte Hand und machen Sie die gleiche Anzahl von Seitenkurven zu Ihrer Rechten.

Schritt 7

Führen Sie ein bis drei Sätze durch. Beginnen Sie mit eins und erhöhen Sie sich auf drei, wenn sich Ihre Kraft verbessert.

Spitze

  • Wählen Sie eine Kurzhantel, mit der Sie mindestens 10, jedoch nicht mehr als 30 Wiederholungen ausführen können. Wenn Sie 10 Wiederholungen nicht ausführen können, verringern Sie das Gewicht der Hantel. Wenn Sie in der Lage sind, mehr als 30 Seitenbiegungen durchzuführen, erhöhen Sie das Gewicht der Hantel.