Die Info

Was sind die Vorteile von frischem Rübensaft?

Was sind die Vorteile von frischem Rübensaft?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie, wie viele Amerikaner, Schwierigkeiten haben, die empfohlene Gemüsezufuhr zu erreichen - 17,5 Tassen wöchentlich für Frauen oder 21 Tassen für Männer, so das US-Landwirtschaftsministerium -, könnte das Hinzufügen von frischem Gemüsesaft zu Ihrer Ernährung hilfreich sein. Jede Tasse mit 100-prozentigem Gemüsesaft zählt nach USDA-Richtlinien als eine Tasse mit Gemüse. Wenn Sie frischen Gemüsesaft trinken, können Sie den Nährstoffverlust vermeiden, der bei der Herstellung von abgepackten Säften auftreten kann. Rübensaft ist eine reichhaltige Quelle für bestimmte essentielle Nährstoffe und enthält Verbindungen, die bei der Bekämpfung von Krankheiten helfen können.

Kalium

Ein Glas frischen Rübensaft zu sich zu nehmen, steigert Ihre Kaliumaufnahme. Kalium wirkt mit anderen Elektrolyten, einschließlich Natrium, zusammen, um den Flüssigkeitshaushalt Ihres Körpers zu regulieren, so das Linus Pauling Institute. Es verhindert den Blutdruckanstieg, der sich nach dem Verzehr von natriumhaltigen Lebensmitteln entwickeln kann. Ihre Nerven und Muskeln benötigen auch Kalium, um zu funktionieren, und ein niedriger Kaliumspiegel kann zu Muskelschwäche und Krämpfen führen. Eine 8-Unzen-Portion frischer Rübensaft enthält 877 Milligramm Kalium, ungefähr 19 Prozent Ihres täglichen Kaliumbedarfs, der vom Institute of Medicine festgelegt wurde.

Folsäure

Rübensaft liefert nützliches Folsäure oder Vitamin B-9. Folat unterstützt Ihren Stoffwechsel - es hilft Ihren Zellen, Aminosäuren, die Bausteine ​​des Proteins, sowie Nukleinsäuren, die Bausteine ​​der DNA, zu verarbeiten. Für werdende Mütter ist es besonders wichtig, genügend Folsäure zu sich zu nehmen, da Vitamin B-9 die frühe Entwicklung des Nervensystems unterstützt. Niedrige Folatwerte erhöhen das Risiko von Geburtsfehlern. Ein 8-Unzen-Glas frischer Rübensaft enthält 294 Milligramm Folsäure, 74 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für die meisten Männer und Frauen oder 49 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Schwangere, so das Institute of Medicine.

Nitrate

Frischer Rübensaft fördert aufgrund seines hohen Nitratgehalts die Durchblutung. Nitrite erhöhen die Durchblutung des Gehirns, insbesondere der Gehirnregionen, die später geschädigt werden und zu Demenz führen können, erklärt die Wake Forest University. Rübensaft senkt auch Ihren Blutdruck, berichtet eine im "Nutrition Journal" im Jahr 2012 veröffentlichte Studie. Da chronisch hoher Blutdruck Sie einem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinsuffizienz aussetzt, kann Rübensaft dazu beitragen, einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten nützen Sie Ihrem Herzen.

Faserverlust

Trinken Sie frischen Rübensaft als Quelle für essentielle Nährstoffe, aber nehmen Sie viel ganzes oder gehacktes Gemüse in Ihre Ernährung auf. Während des Entsaftungsprozesses entfernt Ihr Entsafter den Rübenfasergehalt. Dies bedeutet, dass Sie mit jeder 8-Unzen-Portion Rübensaft, die Sie trinken, die 7,6 Gramm Ballaststoffe verpassen, die in der entsprechenden Menge an ganzen Rüben enthalten sind. Nehmen Sie diese Ballaststoffe wieder in Ihre Ernährung auf, indem Sie die nach dem Entsaften verbleibenden Feststoffe behalten. Fügen Sie es zu Suppen oder Smoothies als Quelle für Ballaststoffe hinzu oder mischen Sie es sogar zu Salaten, um sie sättigender zu machen.