Bewertungen

Wie man die äußeren Muskeln des Fußes stärkt

Wie man die äußeren Muskeln des Fußes stärkt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kräftige Fuß- und Sprunggelenkmuskeln sind für ein gutes Gleichgewicht und eine gute Beweglichkeit unerlässlich. Fußmuskelschwäche entwickelt sich nach Verletzungen oder längeren Perioden mit verminderter Aktivität. Extrinsische Fußmuskeln werden zum Gehen verwendet und sind für die dynamische Stabilisierung des Sprunggelenks während der Bewegung verantwortlich. Diese Muskeln entstehen außerhalb des Fußes - im Unterschenkel - und verbinden sich über Sehnen mit den Knochen im Fuß. Führen Sie Übungen durch, um die äußeren Muskeln des Fußes zu stärken.

Schritt 1

Legen Sie sich auf den Rücken oder setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen vor sich hin. Zeichnen Sie mit bloßen Füßen das Alphabet mit Ihrem großen Zeh in die Luft. Schreiben Sie die Buchstaben so groß wie möglich, um Ihren Knöchel in alle Richtungen zu stärken. Führe Kreise mit deinen Knöcheln im und gegen den Uhrzeigersinn aus, 10-mal in jede Richtung. Bewegen Sie Ihren Knöchel zehnmal hin und her, um die Knöchelmuskulatur zu stärken, die sich umdreht oder nach innen dreht und sich nach außen dreht. Arbeiten Sie bis zu drei Sätze mit je 10 Wiederholungen für alle Übungen.

Schritt 2

Führen Sie sitzende Zehenhebungen durch, um Ihre Dorsalflexoren zu stärken. Dies sind die Muskeln, die für das Anheben Ihrer Zehen vom Boden verantwortlich sind. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stellen Sie Ihre Füße flach auf den Boden. Halten Sie Ihre Fersen auf dem Boden und heben Sie Ihre Zehen zur Decke. Drei Sekunden lang gedrückt halten und dann wieder nach unten senken. 10 mal wiederholen. Stärken Sie Ihre Plantarflexoren, die Muskeln, die dafür verantwortlich sind, dass Ihr Fuß nach unten zeigt, indem Sie Ihre Fersen vom Boden abheben und Ihre Zehen auf dem Boden halten. 10 mal wiederholen.

Schritt 3

Stehen Sie mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen. Heben Sie Ihre Zehen an und halten Sie diese Position drei Sekunden lang. Langsam wieder runter und dann drei Sekunden lang auf den Fersen. Wiederholen Sie dies 10 Mal und arbeiten Sie bis zu drei Sätze von 10 Wiederholungen. Führen Sie diese Übung im Stehen auf einer Stufe durch, wenn sich die Kraft verbessert. Platzieren Sie die Bälle Ihrer Füße auf der Kante einer Stufe. Beginnen Sie mit den Fersen, die niedriger als die Stufe sind, und heben Sie sich dann auf die Zehenspitzen. Halten Sie die Taste drei Sekunden lang gedrückt und senken Sie sie dann wieder ab, bis sich Ihre Fersen unterhalb der Stufenhöhe befinden. Wiederholen Sie dies 10 Mal und arbeiten Sie bis zu drei Sätze mit 10 Wiederholungen.

Schritt 4

Setzen Sie sich mit den Füßen vor sich hin. Legen Sie ein Gummiband um die Unterseite Ihres Fußes und halten Sie ein Ende in jeder Hand. Zeigen Sie mit den Zehen nach vorne gegen den Widerstand des Bandes. Drei Sekunden gedrückt halten, entspannen und 10 Mal wiederholen. Schlinge das Band über die Innenseite deines Fußes und bringe beide Enden des Bandes an die Außenseite deines Fußes. Halten Sie beide Enden des Bandes in einer Hand. Drehen Sie Ihren Fuß nach innen gegen den Widerstand des Bandes. Drei Sekunden gedrückt halten, entspannen und 10 Mal wiederholen. Wickeln Sie das Band um die Außenseite Ihres Fußes und bringen Sie beide Enden des Bandes an die Innenseite Ihres Fußes. Wiederholen Sie diese Übung, indem Sie Ihren Fuß nach außen drehen. Drei Sekunden gedrückt halten und 10 Wiederholungen durchführen. Binden Sie das Band sicher um ein Tisch- oder Stuhlbein. Schlaufe das Band über deinen Fuß und ziehe deinen Fuß in Richtung Kopf. Drei Sekunden gedrückt halten, entspannen und 10 Mal wiederholen. Arbeiten Sie bis zu drei Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen in jede Richtung.



Bemerkungen:

  1. Fontane

    Moskau wurde nicht sofort gebaut.

  2. Kagasida

    Welche Wörter...

  3. Fraine

    Entschuldigung für die Einmischung ... aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Ich kann bei der Antwort helfen.

  4. Gradon

    Herzlichen Glückwunsch, Ihre Idee ist sehr gut

  5. Shakagami

    Ich verstehe nicht, was es bedeutet?



Eine Nachricht schreiben