Bewertungen

Laufband-Geschwindigkeit für Weight Loss

Laufband-Geschwindigkeit für Weight Loss


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie werden mehr Kalorien bei höheren Geschwindigkeiten auf einem Laufband verbrennen, aber auch andere Faktoren wie Steigung, Krafttraining und Intervalle können eine Rolle spielen. Bei langsameren Geschwindigkeiten können Sie möglicherweise länger laufen und mehr Hantelübungen ausführen, wodurch sich der Kalorienverbrauch erhöht, während Sie Muskeln aufbauen. Sie können kürzer bei höheren Geschwindigkeiten trainieren, um mehr Kalorien zu verbrennen, insbesondere wenn Sie Intervalle ausführen. Wie viel Gewicht Sie verlieren, hängt letztendlich davon ab, wie viele Kalorien Sie verbrennen und wie viele Sie täglich essen.

Mindestgeschwindigkeit

Sie müssen nicht joggen oder rennen, um genug Kalorien zu verbrennen, um auf einem Laufband Gewicht zu verlieren. Power Walking ist ein effektiver Weg, um beim Abnehmen des Laufbands Abhilfe zu schaffen. Der Schlüssel ist, mit einer Geschwindigkeit zu gehen, bei der Sie schwerer atmen als normalerweise. Wenn Ihr Spaziergang keine zusätzlichen Anstrengungen erfordert, haben Sie Ihren Stoffwechsel nicht gesteigert. Für viele Menschen beginnt ein flottes Gehen auf einem Laufband bei etwa 6 km / h. Bei diesem Tempo verbrennt eine 155-Pfund-Person nach Angaben der Harvard School of Public Health fast 300 Kalorien pro Stunde. Sie müssen 500 Kalorien pro Tag mehr verbrennen, als Sie essen, um 1 Pfund pro Woche abzunehmen. Wenn Sie also eine Stunde lang mit dieser Geschwindigkeit laufen und Ihre täglichen Kalorien um 200 reduzieren, verlieren Sie 4 Pfund pro Monat. Wenn Sie eine Stunde lang nicht trainieren können, teilen Sie Ihr Training in 30-minütige Einheiten auf.

Stationäre aerobe Geschwindigkeit

Wenn Sie fit genug sind, um härter und länger zu arbeiten, sollten Sie ein Training anstreben, bei dem Sie am oberen Ende Ihres aeroben Zielherzfrequenzbereichs liegen. Für viele Leute ist dies ungefähr 5 Meilen pro Stunde. Bei dieser Geschwindigkeit verbrennt eine 155-Pfund-Person fast 600 Kalorien pro Stunde. Laut MayoClinic.com verbrennt eine 160-Pfund-Person bei 8 Meilen pro Stunde mehr als 850 Kalorien. Laufen ist sehr effektiv, da der gesamte Körper den Boden verlässt und bei jedem Schritt auf den Füßen landet. Wenn dies zu schmerzhaft wird, finden Sie die maximale Geschwindigkeit, die Sie gehen können, und experimentieren Sie während des Trainings alle 10 Minuten mit einminütigen Läufen, um Ihren Kalorienverbrauch zu erhöhen.

Intervall-Training

Eine andere Möglichkeit, Ihren Kalorienverbrauch während des Trainings zu erhöhen, ist Sprint oder Intervalltraining. Das Intervalltraining besteht aus 30 Sekunden bis zwei Minuten schnellen Sprints, gefolgt von zwei bis vier Minuten langsamen Gehens, um sich zu erholen. Die Kalorienverbrennung ist für jeden unterschiedlich, je nachdem, wie schnell Sie sprinten können, wie lange Sie nach jedem Intervall brauchen, um sich zu erholen, und wie lange Sie in diesem Tempo trainieren können. Selbst bei kürzeren Trainingseinheiten werden Sie jedoch immer noch mehr Kalorien verbrennen, als wenn Sie einen Dauerlauf im Steady-State durchführen.

Andere Faktoren

Wenn Sie die Steigung Ihres Laufbands ändern, werden Sie mehr Kalorien verbrauchen, indem Sie mehr Kraft aufwenden, um bergauf zu fahren. Einige Laufbänder sind mit Programmen ausgestattet, die die Steigung während des gesamten Trainings automatisch anheben und absenken. Bei langsameren Geschwindigkeiten können Sie Hanteltraining durchführen, Muskeln aufbauen und Ihren Kalorienverbrauch steigern. Workouts, die Widerstandstraining beinhalten, sorgen auch für eine längere Kalorienverbrennung nach dem Training.

Ressourcen