Bewertungen

Tont schnelles Gehen Ihr Gesäß?

Tont schnelles Gehen Ihr Gesäß?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Getönte Gesäßmuskeln sorgen nicht nur dafür, dass Sie in Ihrer Stretchjeans gut aussehen. Getönte Gesäßmuskeln unterstützen Ihr Hüftgelenk und den Rumpf Ihres Körpers. Gehen kann dabei helfen, die Muskeln des Gesäßes zu trainieren, besonders wenn Sie schnell gehen, auf Hügeln oder auf einem Laufband, das auf eine Neigung eingestellt ist.

Gesäßmuskeln

Sie haben wahrscheinlich Ihre Gesäßmuskeln als Gesäßmuskeln bezeichnet gehört, aber Sie wissen möglicherweise nicht, dass es drei Gesäßmuskeln gibt. Columbia Health erklärt, dass der Gluteus maximus, der größte der drei, unter den Wangen Ihres Gesäßes liegt, während sich der Gluteus medius und der Gluteus minimus um den oberen Teil Ihres Hüftknochens befinden.

Funktion der Gesäßmuskeln

Die drei Gesäßmuskeln wirken zusammen, um Ihren Körper zu stabilisieren und Ihre Beine in verschiedene Richtungen zu strecken. Sie sind die Muskeln, die beim Sitzen, Stehen und Treppensteigen der Schwerkraft trotzen. Der Gluteus maximus ist der sperrigste Skelettmuskel in Ihrem Körper. Indem Sie diesen Muskel straffen, können Sie die Form Ihres Gesäßes beeinflussen und gleichzeitig die Kraft Ihres Unterkörpers steigern und die Stabilität verbessern.

Gehen, um die Gluteals zu tonen

Um Ihre Gesäßmuskulatur zu stärken, müssen Sie mehr tun als nur einen Spaziergang machen. Schnelles Gehen, auch als Fitness-Gehen bezeichnet, verbessert die Gesäßmuskulatur am besten, trainiert den Oberkörper und sorgt für ein kardiovaskuläres Training. Um fit zu gehen, ziehen Sie sich hoch und gerade, schauen Sie geradeaus und beugen Sie Ihre Arme etwas weniger als 90 Grad, die Schultern entspannt. Schwingen Sie beim Gehen schnell die Arme. Dadurch erhöhen Sie automatisch Ihre Fußgeschwindigkeit. Spannen Sie beim Gehen die Gesäßmuskeln an und machen Sie kleinere Schritte, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Das endgültige Ziel des Fitness-Gehens ist eine Meile in 12 bis 15 Minuten. Das Gehen auf Hügeln oder auf einem Laufband mit einer Neigung von mindestens 2 Prozent schont die Gesäßmuskulatur.

Vorsichtsmaßnahmen

Übertriebene Armschwingungen können zu Verletzungen führen. Schwingen Sie Ihre Arme also nicht höher als Ihr Brustbein. Schauen Sie nicht auf den Boden und ziehen Sie nicht die Schultern hoch, sondern versuchen Sie immer, eine gute Haltung zu bewahren. Hören Sie vor allem auf Ihren Körper. Beginnen Sie nicht mit Fitness Walking, wenn Sie nicht in Form sind. Beginnen Sie stattdessen mit einfachen täglichen Wanderungen und erhöhen Sie schrittweise Ihre Distanz und Geschwindigkeit. Indem Sie das Gehen zur täglichen Gewohnheit machen, stärken Sie nicht nur Ihr Gesäß, sondern Ihren gesamten Körper.