Die Info

Die Vorteile und Nebenwirkungen von proteinreichen Diäten

Die Vorteile und Nebenwirkungen von proteinreichen Diäten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

High-Protein-Diäten können Sie mit einigen gesundheitlichen Vorteilen versorgen, insbesondere wenn es um Gewichtsverlust geht. Die American Heart Association spricht sich jedoch nicht für proteinreiche Diäten zur Gewichtsreduktion aus, da viele dieser Diäten gesunde, kohlenhydrathaltige Lebensmittel einschränken. Obwohl proteinreiche Diäten einige Vorteile haben, können sie auch einige unangenehme Nebenwirkungen verursachen.

Leistungen

High-Protein-Diäten sind oft vorteilhaft für die Gewichtsabnahme wegen der Wirkung des Proteins auf das Sättigungsgefühl. Laut einem Bericht, der in einer 2008 erschienenen Ausgabe des American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, steigert Protein das Sättigungsgefühl mehr als Fett oder Kohlenhydrate. Eine weitere Überprüfung, die in einer 2008 erschienenen Ausgabe von "Current Opinion in Endocrinology, Diabetes and Adipositas" veröffentlicht wurde, legt nahe, dass proteinreiche Diäten zur Erhaltung von fettfreier Muskelmasse beitragen, zur Gewichtsreduktion beitragen und die Risikofaktoren für Herzerkrankungen verbessern können.

Nachteile

Die langfristige Einnahme einer proteinreichen Diät kann einige Nachteile haben. Viele proteinreiche Diäten enthalten wenig Kohlenhydrate, einschließlich gesunder Kohlenhydrate wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte. Nach einer proteinreichen, kohlenhydratarmen Diät besteht laut der American Heart Association auf lange Sicht auch ein Risiko für die Entwicklung von Vitamin- und Mineralstoffmängeln. PubMed Health berichtet, dass proteinreiche Diäten Ihre Nieren belasten können und proteinreiche Diäten, die viel Fleisch enthalten, zu Gicht und hohem Cholesterinspiegel beitragen können.

Nebenwirkungen

Proteinreiche Diäten können in Verbindung mit einer geringen Kohlenhydrataufnahme einige unangenehme Nebenwirkungen verursachen. Dies können laut MayoClinic.com Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Verstopfung, Schwindel, Schwäche, Müdigkeit, Mundgeruch und Nährstoffmangel sein. Eine in einer Ausgabe von 2006 des "International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism" veröffentlichte Übersicht berichtet, dass zu viel Protein zu Protein-Toxizität führen und sogar tödlich sein kann.

Sichere Einnahmen

Der im "International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism" veröffentlichte Bericht aus dem Jahr 2006 geht davon aus, dass die maximale Proteinaufnahme, die Sie sicher täglich konsumieren können, 2,5 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht oder etwa 1,14 Gramm pro Pfund Körpergewicht pro Tag beträgt. Dieser Wert entspricht 171 Gramm Protein pro Tag für einen Erwachsenen von 150 Pfund. Obwohl eine leicht proteinreiche und eine kohlenhydratarme Ernährung zur Gewichtsreduktion beitragen kann, schlägt das Institute of Medicine vor, dass Erwachsene täglich mindestens 130 Gramm Kohlenhydrate benötigen.