Bewertungen

Krafttraining für männliche Cheerleader

Krafttraining für männliche Cheerleader


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cheerleading ist eine intensive Aktivität, die viel Koordination, Schnelligkeit und Kraft erfordert. Um das Beste aus Ihren Fähigkeiten herauszuholen und die Sicherheit Ihrer Cheerleaderkollegen zu schützen, können Sie von einem Krafttraining zur Stärkung Ihres Ober- und Unterkörpers profitieren. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie mit dem Training beginnen.

Oberkörperkraft

Männliche Cheerleader müssen das Gewicht ihrer Teamkollegen oft nur mit einer Hand tragen. Daher ist ein starker Oberkörper entscheidend. Insbesondere benötigen Sie starke Arme und Schultern. Klimmzüge, Liegestütze und Bankdrücken können dabei helfen, Ihre Arme und Schultern zu stärken. Sie können auch Kabelreihen und Latzüge ausführen, um Ihre Rückenmuskulatur sowie Ihren Bizeps und Ihre Schultern zu trainieren.

Unterkörperkraft

Cheerleading beinhaltet viele Sprünge und Sprünge, die Ihre Beinmuskeln beanspruchen können. Starke Beine bieten auch eine starke Basis, wenn Sie Ihre Cheerleaderkollegen anheben. Kniebeugen und Beinpressen trainieren Ihren Quadrizeps, Gesäß und Waden, während rumänische Kreuzheben Ihre Kniesehnen stärken. Ausfallschritte und Wadenerhöhungen können Ihnen auch dabei helfen, die zum Cheerleading erforderliche Kraft zu entwickeln.

Explosionskraft

Wenn Sie Ihren jubelnden Teamkollegen werfen oder aufspringen, um einen Flip zu machen, erzeugen Sie explosive Kraft und erzeugen im Nu eine mächtige Kraft. Um Ihren Körper für diese Stunts zu trainieren, können Sie Jump-Squats, Power-Cleanings, Klatsch-Liegestütze und Split-Jumps durchführen. Da das Springen und Klatschen von Liegestützen sehr wirkungsvoll sein kann, sollten Sie diese Übungen auf einer weichen Matte ausführen, um Verletzungen zu vermeiden.

Bauchübungen

Ihre Bauchmuskeln sind entscheidend für das Cheerleading, da sie Ihnen helfen, das Gleichgewicht zu halten und die Kraft von Ihren Beinen auf Ihren Oberkörper und umgekehrt zu übertragen. Das Ausführen von Situps und Brücken mit einer Gewichtsplatte auf Ihrem Oberkörper kann Ihnen helfen, Ihre Bauchmuskeln zu stärken, ebenso wie Rumpfverlängerungen und Fahrradknirschen.



Bemerkungen:

  1. Duktilar

    Meiner Meinung nach begehst du einen Fehler. Lass uns diskutieren.

  2. Brarisar

    Ich bin auch mit dieser Frage aufgeregt. Sagen Sie mir bitte - wo ich weitere Informationen zu dieser Frage finden kann?

  3. R'phael

    Ich kann Ihnen empfehlen, die Seite zu besuchen, die viele Informationen zu dem Thema enthält, das Sie interessiert.

  4. Jerard

    Ich gratuliere, diese Idee ist übrigens notwendig

  5. Meztishakar

    Diese Nachricht ist unvergleichlich)), sie ist für mich interessant :)



Eine Nachricht schreiben