Die Info

30 Minuten gegen zwei 15-minütige Workouts

30 Minuten gegen zwei 15-minütige Workouts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Menschen neigen dazu, ihre Trainingsqualität basierend auf der Zeit zu bewerten, die sie im Fitnessstudio verbracht haben, aber Zeit allein bestimmt kein gutes Training. Sie können eine Stunde im Fitnessstudio verbringen, aber nachdem Sie nicht trainierende Aktivitäten wie Umziehen, Ausruhen, Warten auf die Verfügbarkeit von Geräten und Sprechen abgezogen haben, können Sie nur 10 Minuten damit verbringen, tatsächlich zu trainieren. Beim Vergleich eines 30-minütigen Trainings mit zwei 15-minütigen Trainings ist die Gesamtzeit gleich, der Unterschied liegt jedoch in der Intensität.

30-minütiges Training

Schritt 1

Wählen Sie ein Gewicht, mit dem Sie zwischen 15 und 20 Wiederholungen pro Übung trainieren können. Dieser Gewichtsbereich hält Sie auf einem Intensitätsniveau, das Ihre Muskeln stimuliert, ohne dass Ihr Körper vor dem Ende der 30-minütigen Routine müde wird.

Schritt 2

Heben Sie das Gewicht für Ihren ersten Satz und starten Sie sofort den nächsten Satz ohne Pause. Dies wird als "Obermenge" bezeichnet. Das 30-minütige Training ist auf ein aerobes Tempo ausgelegt, bei dem Fettverbrennung und Muskelaufbau kombiniert werden.

Schritt 3

Machen Sie nach Abschluss einer Obermenge eine Minute Pause und wechseln Sie dann zur nächsten Obermenge. Führen Sie Schulterheben und Schulterzucken für die erste Obermenge durch. Führen Sie Bizeps-Locken und Trizeps-Kickbacks für die zweite Obermenge durch. Gehen Sie weiter zu Kniebeugen und Wadenheben als dritter Obermenge. Führen Sie als Nächstes einen Satz Bankdrücken und gebogene Reihen aus. Beenden Sie mit Crunches und Side-Crunches. Führen Sie diese Routine für insgesamt drei Sätze jedes Supersatzes pro Training durch und absolvieren Sie dieses Training jeden zweiten Tag.

Zwei 15-minütige Workouts

Schritt 1

Wählen Sie ein Gewicht, das Sie für jede Übung nicht mehr als acht- bis zwölfmal heben können. Dieser Gewichtsbereich ist intensiv und berücksichtigt den Muskelaufbau. Zwischen den einzelnen Sätzen drei Minuten ruhen lassen und insgesamt vier Sätze absolvieren. Ihr erstes der beiden 15-minütigen Trainingseinheiten ist abgeschlossen.

Schritt 2

Iss eine Mahlzeit direkt nach dem ersten Training. Die Mahlzeit muss aus Eiweiß und sowohl schnell als auch langsam verdaulichen Kohlenhydraten bestehen, während das Fett auf ein Minimum reduziert wird. In der Zeit zwischen den beiden 15-minütigen Trainingseinheiten ist es wichtig, Glykogen zu sich zu nehmen und wieder herzustellen.

Schritt 3

Ruhen Sie sich mindestens sechs Stunden aus, bevor Sie mit dem zweiten Training beginnen. Essen Sie eine Stunde vor dem zweiten Training eine weitere protein- und kohlenhydratreiche Mahlzeit. Wiederholen Sie Schritt 1 und wechseln Sie gemäß der Routine im Abschnitt mit den Tipps zum entsprechenden zweiten Training.

Spitze

  • Führen Sie an Tag 1 Bizepslocken und Wadenerhöhungen durch, essen Sie und ruhen Sie sich aus, und führen Sie dann Schultererhöhungen und Trizeps-Pulldowns für Ihr zweites Training durch. An Tag 2 ruhen. An Tag 3 Bankdrücken und Schulterzucken ausführen, essen und ausruhen, dann für das zweite Training übergebogene Reihen und gewichtete Crunches ausführen. Ruhe am Tag 4. Wiederholen Sie die Routine ab Tag 1.