Sonstiges

Wie Sie Ihre Schilddrüse abtasten

Wie Sie Ihre Schilddrüse abtasten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse im Nacken. Es ist eine der endokrinen Drüsen, die für die Regulierung vieler Stoffwechselfunktionen im Körper verantwortlich sind, einschließlich Körpertemperatur, Körpergewicht und Verdauung. Die Funktion jeder Zelle im Körper hängt von den von der Schilddrüse produzierten Hormonen ab. Das Abtasten der Schilddrüse ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass keine Unregelmäßigkeiten vorliegen, die auf eine Stoffwechselstörung oder Krebs hinweisen können.

Die Schilddrüse abtasten

Strecken Sie Ihren Nacken vorsichtig aus, während Sie nach oben schauen.

Suchen Sie den Adamsapfel, der das hervorstehende Knorpelstück in der Mitte des Halses ist. Wenn Sie den Adamsapfel nicht finden können, suchen Sie ihn auf halber Strecke zwischen Kinn und Schulterblatt.

Legen Sie die Finger beider Hände nach unten und zwei Knorpelringe unter den Adamsapfel (ca. 1 cm nach unten) und entlang der Seiten der Luftröhre. Der Knorpel fühlt sich wie ein erhabener und harter Ring unter der Haut an.

Schlucken. Nehmen Sie bei Bedarf einen Schluck Wasser. Die Schilddrüse sollte sich beim Schlucken unter Ihren Fingern erheben. Sie sollten die gesamte Schilddrüse spüren und dabei Veränderungen in Bezug auf Konsistenz, Größe, Knötchen oder Empfindlichkeit feststellen. Eine normale Schilddrüse sollte symmetrisch sein. Eine vergrößerte Schilddrüse ist häufig zu sehen und zu spüren. Wenn Sie Unstimmigkeiten befürchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um eine genauere Untersuchung zu erhalten.

Spitze

  • Eine normale Schilddrüse ist oft nicht tastbar.

Spitze

  • Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Schilddrüse vergrößert, empfindlich oder knotig ist.