Sonstiges

Scharfer Urin & Wechseljahre

Scharfer Urin & Wechseljahre



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unser Körper sagt uns, wenn es Inkonsistenzen in unseren internen Systemen gibt. Daher ist es wichtig, dass alle Frauen, insbesondere diejenigen, die in die Wechseljahre eintreten, alle körperlichen Veränderungen einem Arzt melden. Ein stechender Uringeruch kann nur auf eine Ernährungsumstellung zurückzuführen sein oder auch auf eine Infektion hinweisen.

Wechseljahre eingeben

Einige Frauen bemerken beim Eintritt in die Wechseljahre eine Veränderung ihres Urins. Sie haben stärkere Gerüche und manchmal trüben Urin gemeldet. Urin kann eher nach Ammoniak riechen oder sogar nach Fisch riechen. In den meisten Fällen sind diese Änderungen nicht gravierend.

Austrocknung

Versuchen Sie, jeden Tag mehr Wasser zu trinken. Oft sind stechende Uringerüche die Folge von Austrocknung. Versuchen Sie am Tag nach dem Auftreten von scharfem Urin, acht bis zehn Gläser Wasser zu trinken, und prüfen Sie, ob sich der Geruch bessert. In einigen Fällen trinken Frauen in den Wechseljahren nicht mehr so ​​viel Wasser wie früher, was zu Urinveränderungen führen kann.

Nahrungsmittelwahlen

Frauen in den Wechseljahren sollten eine gesunde Ernährung wählen. Mit zunehmendem Alter können Knochen Kalzium verlieren und brüchig werden. Eine gesunde Ernährung mit Milchprodukten und Blattgemüse kann die Knochendichte verbessern. Das Essen von mehr Blattgemüse kann auch den Geruch von Urin beeinträchtigen. Wenn Sie also andere Lebensmittel zu sich genommen haben, als Ihr Körper es gewohnt ist, könnte dies diese Veränderungen erklären.

Infektionen

Während Hefeinfektionen mit zunehmendem Alter von Frauen immer seltener auftreten, kann eine Infektion immer noch die Ursache für trüben oder stechenden Urin sein. Der weibliche Körper verändert sich wiederholt und Hefeinfektionen oder andere Arten von Infektionen können das Ergebnis eines Körpers sein, der gerade in die Wechseljahre tritt. Andere mögliche Infektionen können durch Bakterien verursacht werden, die in Ihrem Körper wachsen. Versuchen Sie Vaseline oder ein ähnliches Produkt, um Entzündungen zu lindern, aber konsultieren Sie auch einen Arzt.

B-Komplex Vitamine

Überprüfen Sie Ihre Vitamine. Frauen, die Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um die Symptome in den Wechseljahren oder vor den Wechseljahren zu lindern, können aufgrund der Menge an B-Komplex in ihren Vitaminen eine Veränderung des Urins bemerken. Der B-Komplex kann zu hellgelbem Urin oder erhöhtem Geruch führen, wenn das Vitamin vom Körper aufgenommen wird.


Schau das Video: Hot Dogs - 'S Reserl mit'm scharfen Urin 1971 High Quality (August 2022).