Sonstiges

Wie man das Klingeln in den Ohren loswird

Wie man das Klingeln in den Ohren loswird


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ohrgeräusche oder Tinnitus sind ein unangenehmer Zustand. Die gute Nachricht ist jedoch, dass der Zustand selten chronisch ist. Die meisten Menschen verspüren Erleichterung, nachdem die Ursache des Klingelns festgestellt wurde. Da es für Tinnitus kein Allheilmittel gibt, müssen Sie möglicherweise mehrere dieser Hausmittel ausprobieren, bevor etwas für Sie wirkt. Wenn das Klingeln anhält, suchen Sie einen Arzt auf.

Es gibt mehrere Hausmittel gegen Tinnitus-Symptome. Aber zuerst nimm deinen Blutdruck. Tinnitus kann ein Symptom für eine Blutdruckanomalie sein. In vielen Lebensmittelläden und Apotheken stehen Geräte zur Verfügung, mit denen Sie kostenlos Ihren Blutdruck messen können. Der normale Blutdruck liegt bei oder unter 120/80. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Blutdruck höher als 120/80 ist. Dies kann die Ursache für Ihren Tinnitus sein.

Schützen Sie Ihre Ohren und Ihr Gehör, indem Sie Ohrstöpsel oder Ohrenschützer tragen, wenn Sie sich in einer lauten Umgebung wie Baustellen befinden oder lauten Aufgaben wie Rasenmähen nachgehen.

Reduzieren Sie Ihre Natriumaufnahme um mindestens 10 Prozent.

Reduzieren Sie den Aspirinverbrauch. Einige Untersuchungen legen nahe, dass hohe Aspirin-Dosen ein vorübergehendes Klingeln in den Ohren verursachen können. Wenn Sie jedoch ein von Ihrem Arzt verschriebenes oder empfohlenes Aspirin-Regime einhalten, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie die Dosis reduzieren.

Holen Sie sich etwas mehr Ruhe. Bei manchen Menschen können Grippe und anhaltende Erkältungen zu einer Schwellung des Gehörgangs führen. Diese Schwellung kann zu Ohrensausen führen. Wenn Sie Ihrem Körper die Möglichkeit geben, sich von der Krankheit zu erholen, kann dies ebenfalls zu einer Linderung des Tinnitus führen.

Wenn Ihre Tinnitus-Symptome länger als eine Woche anhalten oder so schwerwiegend sind, dass Sie Ihre täglichen Aktivitäten behindern, suchen Sie einen Arzt auf. In seltenen Fällen ist eine medikamentöse oder chirurgische Therapie erforderlich. Ihr Arzt sollte in der Lage sein, die Ursache Ihrer Symptome zu bestimmen und eine geeignete Behandlung zu finden.

Spitze

  • Wenn eines der aufgeführten Hausmittel der Empfehlung Ihres Arztes widerspricht, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Behandlung versuchen.

    Tinnitus kann durch Überproduktion von Ohrenschmalz oder durch Einklemmen eines Fremdkörpers in den Gehörgang verursacht werden. Während diese Ursachen nur von einem Arzt behandelt werden können, können sie verhindert werden. Es ist wichtig, dass Sie nichts in Ihre Ohren stecken, einschließlich der Q-Tips. Sie sollten auch mit Ihrem Arzt über sichere Methoden zur Verhinderung von Wachsansammlungen im Gehörgang sprechen.


Schau das Video: Behandlung Tinnitus. Behandlung Tinnitus Austria (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Renfrid

    Ich bin endlich, ich entschuldige mich, aber diese Antwort bringt mich nicht auf. Können die Varianten noch existieren?

  2. Yazid

    wunderbar, sehr gutes stück

  3. Kagazahn

    Schade, dass ich mich jetzt nicht ausdrücken kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde zurückkommen - ich werde die Meinung zu diesem Thema absolut äußern.

  4. Sumertun

    Vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit, jetzt weiß ich.

  5. Cavalon

    Sei direkt.

  6. Alexander

    Es tut mir leid, dass ich jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen kann. Ich habe nicht die Informationen, die ich brauche. Aber dieses Thema interessiert mich sehr.

  7. Usama

    Da ist etwas. Vielen Dank für Ihre Hilfe bei diesem Problem.



Eine Nachricht schreiben