Sonstiges

Warum ist die Homöostase des Zuckerhaushalts wichtig für die allgemeine Körpergesundheit?

Warum ist die Homöostase des Zuckerhaushalts wichtig für die allgemeine Körpergesundheit?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie wissen wahrscheinlich, wie mürrisch Sie werden, wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig ist, aber ständige Schwankungen des Blutzuckerspiegels können sich negativ auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken. Die Lebensmittel, die Sie essen, insbesondere kohlenhydratreiche Lebensmittel, erhöhen Ihren Blutzucker. Ihre Zellen, insbesondere Ihre Gehirn- und Muskelzellen, sind auf Glukose als Energiequelle angewiesen. Wenn Ihr Blutzuckerspiegel chronisch zu stark steigt oder fällt, können Sie eine Hyper- oder Hypoglykämie entwickeln, die zu Diabetes und einer Vielzahl anderer gesundheitlicher Komplikationen führen kann.

Blutzucker-Homöostase

Die Hormone Insulin und Glucagon steuern Ihren Blutzucker. Nach dem Essen setzt Ihre Bauchspeicheldrüse Insulin frei, wodurch Glukose für den unmittelbaren Energiebedarf in Ihre Zellen gelangt oder als Glykogen für den zukünftigen Energiebedarf gespeichert wird. Zwischen den Mahlzeiten oder wenn Sie trainieren und mehr Energie benötigen, setzt Ihre Bauchspeicheldrüse Glukagon frei, das Glykogen in Glukose umwandelt, um Sie zu Ihrer nächsten Mahlzeit oder durch Ihr Training zu bringen. Das Ergebnis ist ein gesundes Gleichgewicht oder eine Homöostase.

Typ 2 Diabetes

Typ-2-Diabetes tritt auf, wenn Ihre Zellen nicht auf Insulin reagieren, was als Insulinresistenz bezeichnet wird. Zucker kann nicht in Ihre Zellen gelangen und als Energie gespeichert werden. Daher verbleibt er in Ihrem Blutkreislauf, der als Hyperglykämie bezeichnet wird. Dieser Zustand tritt im Laufe der Zeit und bei übergewichtigen Personen in der Regel langsam auf, da es durch zusätzliches Fett für Ihre Zellen schwieriger ist, auf Insulin zu reagieren. Auf der KidsHealth-Website heißt es, dass das Essen vieler einfacher Zucker wie Kekse und Süßigkeiten einen Anstieg des Blutzuckers verursacht und möglicherweise zu Diabetes führt.

Augen-, Haut- und Verdauungsprobleme

Wenn Ihr Blutzuckerspiegel im Laufe der Zeit nicht reguliert wird, können Sehstörungen auftreten, insbesondere nachts, und Sie erblinden schließlich. Diabetiker leiden häufig unter Hautschmerzen und Infektionen, insbesondere an den Füßen, die zu einer Amputation des Fußes oder des Beins führen können. Chronisch hoher Blutzucker macht es Ihnen auch schwerer, Nahrung zu verdauen, und Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, auf die Toilette zu gehen.

Herz-, Nerven- und Nierenprobleme

Als Diabetiker können Sie Blutdruck und Cholesterin nicht so effektiv kontrollieren wie als Nichtdiabetiker. Dies kann zu Herzinfarkt, Schlaganfall und verminderter Durchblutung der unteren Extremitäten führen. Nerven können auch geschädigt werden, was zu Taubheitsgefühl, Kribbeln und Gefühlsverlust führt. Mit Diabetes werden Ihre Nieren bei der Ausübung ihrer Arbeit weniger effizient. Schließlich können sie aufhören zu arbeiten, was eine Dialyse oder eine Nierentransplantation erforderlich macht.

Hypoglykämie-Effekte

Chronisch niedriger Blutzucker oder Hypoglykämie wird normalerweise durch Diabetiker verursacht, die zu viel Insulin injizieren, kann aber auch bei schlechter Ernährung oder anstrengender körperlicher Betätigung auftreten. Glukose ist die Hauptenergiequelle Ihres Gehirns. Wenn Sie nicht genug davon haben, können Sie bleibende neurologische Schäden und sogar den Tod erleiden. Nach Angaben des Medical Centers der University of Maryland gehören zu den Symptomen einer Hypoglykämie Kopfschmerzen, Schwitzen, Sehstörungen, Schwindel, Koordinationsverlust, Depressionen, Reizbarkeit, Herzklopfen, Sprachstörungen, Anfälle, Müdigkeit und Koma.



Bemerkungen:

  1. Elrick

    Eine gute Antwort

  2. Samull

    Ich hach ​​es!!!

  3. Eward

    Der Post hat mich zum Nachdenken angeregt...

  4. Barr

    Vielleicht

  5. Bailey

    Meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  6. Craig

    Jetzt ist alles klar, vielen Dank für die Informationen.



Eine Nachricht schreiben