Sonstiges

Probleme mit dem Einfrieren und Entfernen von Warzen

Probleme mit dem Einfrieren und Entfernen von Warzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Durch das humane Papillomavirus können Warzen jederzeit und überall auf der Haut auftreten. Diese unerwünschten Wucherungen bergen kein Krebsrisiko, können sich jedoch schnell von einem Körperbereich zum anderen und von Person zu Person ausbreiten. Kryotherapie oder Einfrieren ist eine übliche Methode zur Entfernung von Warzen.

Schmerzen

Während Warzen selbst im Allgemeinen keine Schmerzen verursachen, kann das Einfrieren ziemlich schmerzhaft sein. Bei der Kryotherapie wird flüssiger Stickstoff verwendet, um die Warze einzufrieren. Obwohl dieser Vorgang in nur wenigen Minuten in Ihrer Arztpraxis durchgeführt werden kann, erfordert die vollständige Entfernung einer Warze in der Regel mehrere schmerzhafte Kryotherapie-Sitzungen. Die Anästhesie kann bei Patienten angewendet werden, bei denen der Prozess besonders schmerzhaft ist. Warzen werden normalerweise nach vier Sitzungen entfernt, wobei zwischen den Sitzungen mindestens eine Woche liegen muss. Laut WebMD dauern die Schmerzen häufig bis zu drei Tage nach jeder Sitzung.

Blasen

Durch die Kryotherapie werden Warzen nicht sofort entfernt. Stattdessen bildet sich um die Warze eine große schmerzhafte Blase, die die Warze schließlich von Ihrer Haut abtrennt und sie von selbst abfallen lässt. Die sich bildende Blase kann schmerzhaft sein und je nach Standort Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen. Darüber hinaus kann die Blase bei einem Bruch Flüssigkeit freisetzen, die das Warzen verursachende Virus auf andere Bereiche Ihres Körpers überträgt. Das Auftragen von Eis kann dazu beitragen, die Schwellung der Blase zu verringern.

Infektion und bleibende Schäden

Warzen, die mit Kryotherapie behandelt werden, können infiziert werden. Anzeichen einer Infektion können starke Schmerzen und Schwellungen sein. Der Bereich um die Warze oder die Blase kann sich heiß anfühlen. Rote Linien in der Nähe des Warzenbereichs können auf eine Infektion hinweisen. Eine Infektion kann auch Eiter oder Fieber verursachen. Das Einfrieren einer Warze kann bleibenden Schaden verursachen. Wiederholte Anwendung der Kryotherapie kann die Nerven im Bereich der Warze dauerhaft schädigen. Obwohl selten, kann es zu Narbenbildung kommen. Befindet sich die Warze an einem Finger oder einer Zehe, kann das Einfrieren laut der Mayo-Klinik zu einer dauerhaften Schädigung des Nagelbetts führen.

Andere Entfernungsmethoden

Es gibt verschiedene Methoden zum Entfernen von Warzen zu Hause, einschließlich Salben und Verbandsoptionen. Salben, die Salicylsäure enthalten, können auf die Warze aufgetragen werden. Diese Methode erfordert in der Regel mehrere Anwendungen und kann mit einem At-Home-Kit oder in Ihrer Arztpraxis durchgeführt werden. Komplizierte Probleme bei der Warzenentfernung können eine Operation erforderlich machen.


Schau das Video: WARZEN ENTFERNEN - Was WIRKLICH hilft! Und Ärzte nicht verraten Hausmittel. Schmerzfrei. Kinder (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kajijora

    Ich meine, du liegst falsch. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. Hartman

    Ein Gott weiß!

  3. Redwald

    Ich habe diese Frage gedacht und gestellt

  4. Murdock

    Großartiger Satz

  5. Geteye

    Die schöne Nachricht

  6. Wayde

    Ich wollte mit dir reden.



Eine Nachricht schreiben