Sonstiges

Einkaufsliste für Mittelmeerdiäten

Einkaufsliste für Mittelmeerdiäten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Mittelmeerdiät bezieht sich auf eine Diät, die reich an Obst, Gemüse und Nüssen ist, wobei der Schwerpunkt mindestens zweimal pro Woche auf Fisch oder Meeresfrüchten liegt. Es ersetzt die Butter und Fette in der Diät mit Olivenöl. Rotes Fleisch und Süßigkeiten werden höchstens einmal pro Woche empfohlen. Honig ist der akzeptable Süßstoff für diese Diät. Untersuchungen haben ergeben, dass die Mittelmeerdiät laut MedlinePlus.com das Risiko für Herzerkrankungen und einige Krebsarten senkt und den Blutzucker stabilisiert.

Obst, Gemüse & Vollkornprodukte

Die Basis der Mittelmeerdiät ist viel Obst und Gemüse. Salat, Sellerie, Karotten, Tomaten, Brokkoli, Auberginen, Pilze, Avocados, Sellerie, Süßkartoffeln und Artischocken sind einige Gemüse, die das Menü der Mittelmeerdiät ergänzen. Jedes grüne Blattgemüse ist eine gute Wahl. Für Früchte sorgen Äpfel, Orangen, Trauben, Pfirsiche, Erdbeeren, Kirschen, Bananen und Birnen. Fruchtgetränke haben nicht den gleichen Nährwert. Frisches Obst und Gemüse ist immer die beste Wahl, aber auch gefroren oder in Dosen sind akzeptabel. Je weniger verarbeitet, desto besser. Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Naturreis und Vollkornnudeln sind ein Grundnahrungsmittel. Vollkorngetreide oder Haferflocken sind auch eine gute Wahl für die Mittelmeerdiät.

Fisch, Meeresfrüchte & Geflügel

Die Mittelmeerdiät empfiehlt, mindestens zweimal pro Woche Fisch oder Meeresfrüchte zu sich zu nehmen, um essentielle Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Lachs, Thunfisch, Makrele, Albacore und Tilapia treffen eine gute Wahl, aber Meeresfrüchte sind eine gute Ergänzung der Mittelmeerdiät. Geflügel ist ebenfalls erlaubt, aber rotes Fleisch sollte in Maßen nicht mehr als einmal pro Woche gegessen werden.

Milchprodukte & Eier

Wählen Sie fettarme Milchprodukte wie Milch, Joghurt und Käse, empfiehlt MayoClinic.com. Eier sollten begrenzt werden. Die Mittelmeerdiät sieht nicht mehr als sieben Eier pro Woche vor, auch nicht für Backwaren oder andere Rezepte.

Gute Fette

Gesunde Fette wie Olivenöl und Nüsse sind auf der Mittelmeerdiät erlaubt. Obwohl Nüsse im Allgemeinen fettreich sind, sind sie ungesättigt, was bedeutet, dass Nüsse herzgesunde Fette enthalten. Solange Nüsse in Maßen verzehrt werden, treffen sie eine gesunde Wahl. Olivenöl, ein einfach ungesättigtes Fett, wird gegenüber anderen Fetten empfohlen, da es dazu beiträgt, das die Arterien verstopfende Cholesterin mit niedriger Dichte (LDL) zu reduzieren. Natives Olivenöl extra ist eine bessere Wahl, da es weniger verarbeitet wird.

Wein

Wein ist laut HelpGuide.org in Maßen erlaubt. Nicht mehr als ein oder zwei Gläser pro Tag, 5 Unzen für Frauen oder 10 Unzen für Männer. Rotwein ist die beste Wahl, da er das Antioxidans Resveratrol enthält.