Die Info

Wie man Muskeln für Kinder aufbaut

Wie man Muskeln für Kinder aufbaut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Muskelaufbau im Kindesalter ist wichtig für Kraft und Ausdauer bei täglichen Aktivitäten und beim Sport. Es ist auch eine gute Möglichkeit, die Knochendichte zu verbessern und Sehnen und Bänder zu stärken, um die Knochen Ihres Kindes zu unterstützen. Eine gesunde Ernährung und viel Bewegung sind wichtige Bestandteile des Muskelaufbaus. Verwechseln Sie den Muskelaufbau nicht mit Powerlifting oder Bodybuilding, die laut Kids Health-Website nicht für Kinder oder Jugendliche empfohlen werden, da sie das Wachstum und die Entwicklung beeinträchtigen können. Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes über eine geeignete Routine zum Muskelaufbau, die seinen Zielen und seinem Gesundheitszustand entspricht.

Schritt 1

Servieren Sie Ihrem Kind viel Eiweiß. Dieser Nährstoff ist der Muskelbaustein und wichtig für das Muskelwachstum und die Muskelentwicklung Ihres Kindes. Bieten Sie zu jeder Mahlzeit mageres Rindfleisch, Hühnchen, Fisch, Schweinefleisch, Bohnen, Nüsse oder fettarme Milchprodukte an. Kinder benötigen täglich 5 bis 6 1/2 Unzen Eiweiß.

Schritt 2

Füttern Sie Ihr Kind Lebensmittel aus jeder Lebensmittelgruppe. Während Protein für den Muskelaufbau wichtig ist, fördert der Verzehr einer Vielzahl von Lebensmitteln aus jeder Lebensmittelgruppe die allgemeine Gesundheit und hilft Ihrem Kind, seine täglichen Nährstoffziele zu erreichen, die das Muskelwachstum unterstützen. Bieten Sie ihr täglich 1 1/2 bis 2 Tassen Obst, 2 bis 3 Tassen Gemüse, 3 bis 4 Unzen Getreide und 3 Tassen Milchprodukte zusätzlich zu Eiweißnahrungsmitteln an.

Schritt 3

Regen Sie tägliche übung an. Jede Art von körperlicher Aktivität fördert den gesunden Muskelaufbau, einschließlich Radfahren, Schwimmen und Tanzen. Lassen Sie Ihr Kind während der gesamten Kindheit mindestens 30 Minuten pro Tag in Bewegung bleiben.

Schritt 4

Schlagen Sie ein Krafttraining vor. Das Heben von Gewichten ist zusätzlich zu regelmäßiger Bewegung für Kinder im Alter von etwa 13 Jahren von Vorteil, wenn sie die Pubertät erreicht haben. Zuvor fehlen dem Körper Ihres Kindes die Hormone, die zum Aufstocken erforderlich sind, und einige Ärzte raten von der Verwendung von Gewichten ab. Lassen Sie Ihr älteres Kind mit Zustimmung eines Kinderarztes zwei- bis dreimal pro Woche Gewichte heben, um größere Muskeln zu stärken und aufzubauen. Liegestütze, Bretter, Crunches, Sit-ups und Ausfallschritte sind gute Krafttrainingsübungen, für die keine Gewichte erforderlich sind.

Spitze

  • Lassen Sie Ihr Kind keine Gewichte benutzen, bis es die richtige Form und Technik gelernt hat. Dies reduziert das Verletzungsrisiko und maximiert den Muskelaufbau. Mieten Sie einen Trainer oder Personal Trainer, um Ihr Kind zu unterweisen.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, Gewichte mit einem Pfund zu verwenden, mit denen es 8 bis 15 Wiederholungen pro Satz ausführen kann. Wenn dies für ihn schwierig ist, wählen Sie ein kleineres Gewicht.