Hinweise

Wie man 10 lbs in einer Woche nährt und verliert

Wie man 10 lbs in einer Woche nährt und verliert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

10 Pfund in einer Woche zu verlieren, erfordert viel Willenskraft und Entschlossenheit. Auch wenn es nicht empfehlenswert ist, so schnell abzunehmen, ist dies durchaus möglich. Das Festhalten an einer strengen Diät kann Ihnen beim Abnehmen helfen. Die Diät wird Ihnen helfen, schnell überschüssiges Fett abzubauen, ohne riskante Diätpillen oder Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden. 10 Pfund in einer Woche zu verlieren, entspricht dem Verbrennen von 35.000 Kalorien in einer Woche oder 5.000 Kalorien an einem Tag. Daher ist es sehr wichtig, sich an Ihre Ernährung zu halten, um Ihr Idealgewicht zu erreichen.

Trinken Sie eine flüssige Diät. Eine Limonadendiät, die nur aus Flüssigkeit besteht, hilft Ihnen, in kurzer Zeit viel Gewicht zu verlieren. Kaufen Sie Ihre Zutaten in einem örtlichen Lebensmittelgeschäft. Sammeln Sie einen Liter Quellwasser, vier große Zitronen, eine halbe Tasse Ahornsirup und einen halben Teelöffel Cayennepfeffer. Drücken Sie den Zitronensaft in das Quellwasser und fügen Sie den Ahornsirup und den Cayennepfeffer hinzu und mischen Sie gründlich. Passen Sie den Geschmack der Mischung Ihrem persönlichen Geschmack an. Geben Sie die flüssige Mischung zum Abkühlen in den Kühlschrank. Trinken Sie, wann immer Sie Hunger verspüren, und tragen Sie es überallhin mit sich, um eine falsche Ernährung zu vermeiden.

Essen Sie frisches Gemüse, mageres Fleisch und andere proteinreiche Lebensmittel. Wenn Sie keine flüssige Diät machen können, sollten Sie eine strenge pflanzliche Diät einhalten. Essen Sie Gemüse wie grüne Bohnen, Brokkoli, Schneeerbsen, Blattgemüse, Hühnchen, Fisch, mageres Rindfleisch und wählen Sie Weizenglutenmehl zum Backen. Wenn Sie anderes Gemüse wie Mais, Karotten oder sogar Obst essen möchten, können Sie es essen, aber nicht mehr als eine Portion pro Tag. Erhöhen Sie auch Faser in Ihrer Diät. Fügen Sie die Ballaststoffe nach und nach hinzu, da zu viel Ballaststoffe gleichzeitig zu Blähungen, Krämpfen und Gasen führen können. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser trinken, da es Ihrem Körper hilft, die Faser effizienter zu verdauen. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit etwa 250 ml Wasser. Trinkwasser hilft dir weniger zu essen, hält dich aber trotzdem satt.

Nehmen Sie einige allgemeine Änderungen an Ihrer Ernährung vor. Essen Sie keine zuckerhaltigen Snacks, da diese in Ihrem Körper als Fett gespeichert werden. Zu den zu vermeidenden Lebensmitteln zählen kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Limonaden, Nudeln, Brot, Reis und Lebensmittel aus Weißmehl. Vermeiden Sie nicht nur Lebensmittel, sondern auch große Mahlzeiten. Iss fest sechs kleine Mahlzeiten pro Tag und achte darauf, dass jede Mahlzeit nicht mehr als 400 Kalorien enthält. Jede Mahlzeit sollte vorzugsweise eine Portion Protein, Gemüse und Getreide enthalten.