Hinweise

Erkältungen & Oberkieferschmerzen

Erkältungen & Oberkieferschmerzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Erkältung wird auch als "häufige Erkältung" bezeichnet. Nach Angaben der Mayo-Klinik leiden die meisten amerikanischen Erwachsenen zwei- bis viermal pro Jahr an einer Erkältung. Oft kann eine Erkältung des Kopfes zu Beschwerden in verschiedenen Körperteilen wie Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen und Oberkieferschmerzen führen. Da Erkältungen in der Regel durch eine Infektion der Augen, der Nase und / oder der Ohren verursacht werden, kann der Druck durch die entzündeten Nebenhöhlen Oberkieferschmerzen verursachen.

Definition

Eine Erkältung ist eine Virusinfektion Ihrer oberen Atemwege - Ihrer Nase und Ihres Rachens, so die Mayo-Klinik. Eine Erkältung beeinträchtigt die Hauptfunktionen des Kopfes. Eine Erkältung trübt den Geist, erhöht die Müdigkeit und verursacht Beschwerden und Schmerzen in der Umgebung. Kieferschmerzen sind das Ergebnis vieler Erkältungen aufgrund des Drucks in den Nebenhöhlen, Innenohren und Augen. Der zusätzliche Druck drückt auf die Wurzeln des Oberkiefers und der Zähne, was zu leichten bis starken Schmerzen führt.

Verhütung

Der beste Weg, um Kopfschmerzen im Oberkiefer vorzubeugen, besteht darin, gut zu essen, mindestens 8 Stunden pro Nacht zu schlafen und einen stressfreien Lebensstil zu führen. Der Grund, warum die meisten Menschen eine Erkältung bekommen, ist ein geschwächtes Immunsystem. Durch die Stärkung des Immunsystems kann eine Person eine Erkältung und die Folge von Oberkieferschmerzen vermeiden. Wenn Sie Anzeichen einer Erkältung bemerken, nehmen Sie sofort ein rezeptfreies Dekongestionsmittel, um eventuell im Kopf angesammelten Schleim zu beseitigen.

Behandlung, Therapie, Kur

Die häufigste Behandlung für eine Erkältung mit Oberkieferschmerzen ist die Einnahme von Medikamenten. Eine Kombination von rezeptfreien Medikamenten kann helfen. Die Einnahme eines abschwellenden Mittels, eines Schleimlösers und eines Schmerzmittels bekämpft die Symptome und hilft dem Körper, mögliche Infektionen abzuwehren. Wenn die Erkältung zu einer Infektion geführt hat, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und verschreibungspflichtige Antibiotika und ein Schmerzmittel gegen Kieferschmerzen einnehmen.

Symptome

Nicht alle Oberkieferschmerzen werden durch eine Erkältung verursacht. Wenn Sie die Symptome einer Erkältung kennen, können Sie feststellen, ob der Kieferschmerz mit einer Erkältung zusammenhängt. Eine Erkältung ist nicht einfach eine laufende Nase und das Schnupfen. Es kann jeden Bereich des Kopfes betreffen: die Augen, die Nase und die Ohren. Jeder Bereich des Kopfes ist sehr verstopft, irritiert und unangenehm. Die Hauptsymptome sind Müdigkeit, Fieber, Niesen, Verstopfung, Kopfschmerzen und sogar Schwindel oder Schüttelfrost.

Komplikationen

Wenn eine Erkältung mit Oberkieferschmerzen nicht mit Antibiotika behandelt wird, kann sich die Infektion auf andere Körperregionen wie Lunge, Rachen und sogar Gehirn ausbreiten. Oberkieferschmerzen sind ein Zeichen dafür, dass Ihre Nasennebenhöhlen stark entzündet sind und ärztliche Hilfe benötigen. Wenn sich die Infektion auf andere Bereiche des Körpers ausbreitet, muss die Person möglicherweise ins Krankenhaus eingeliefert und mit hohen Dosen Antibiotika behandelt werden.