Hinweise

Wie kann ich feststellen, ob sich Blut in meinem Stuhl befindet?

Wie kann ich feststellen, ob sich Blut in meinem Stuhl befindet?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blut in der Toilette zu finden, nachdem Abfall ausgeschieden wurde, kann in der Tat schockierend sein. Das Auftreten von Blut in der Toilette nach der Benutzung des Badezimmers bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass sich Blut in Ihrem Stuhl befindet. Zum Beispiel kann schwere Verstopfung die Innenwände Ihres Anus kratzen. Nach Angaben des National Institute of Health können bestimmte Arten von Geschwüren und Hämorrhoiden auch zu Blut im oder um Ihren Stuhl führen. Der blutige Stuhl kann jedoch auch ein Indikator für schwerwiegendere Erkrankungen sein, wie z. B. Darmkrebs. Daher sollte er nicht leichtfertig eingenommen werden.

Stellen Sie fest, ob sich Blut im oder am Kot befindet oder ob sich beim Abwischen nur Blut auf dem Toilettenpapier befindet. Wenn sich beim Abwischen nur Blut auf dem Toilettenpapier befindet, kann dies bedeuten, dass Sie einen Analspalt haben, der ein Riss oder Riss in der Haut Ihres Analkanals ist. Obwohl Analfissuren normalerweise bei Säuglingen auftreten, können sie in jedem Alter auftreten, insbesondere nach schwerer Verstopfung. Analfissuren sind auch bei Frauen nach der Geburt und bei Menschen mit Morbus Crohn häufig.

Untersuchen Sie die Blutmenge, die Ihren Kot begleitet. Versuchen Sie nach Möglichkeit festzustellen, ob sich das Blut außerhalb Ihres Stuhls befindet, indem Sie es nur beschichten, oder ob es durch und durch gemischt ist, wie dies bei blutigem Durchfall der Fall sein kann.

Beachten Sie die Farbe des Blutes in oder auf Ihrem Kot. Blut in Ihrem Stuhl kann von überall entlang Ihres Verdauungstrakts kommen. Schwarzer Stuhl zeigt normalerweise an, dass das Blut aus dem oberen Teil des Magen-Darm-Trakts kommt, einschließlich der Speiseröhre, des Magens und des ersten Teils des Dünndarms. Leuchtend rotes Blut deutet jedoch in der Regel darauf hin, dass das Blut aus dem unteren Teil des GI-Trakts stammt, zu dem Ihr Dickdarm, Rektum oder Anus gehört.

Erinnern Sie sich an die Arten von Lebensmitteln oder Arzneimitteln, die Sie möglicherweise innerhalb von acht bis 12 Stunden vor dem betreffenden Stuhlgang eingenommen haben. Heidelbeeren, schwarzes Lakritz, rote Beete und Tomaten können schwarzen oder roten Stuhl verursachen. Eisenpillen, Blei oder bestimmte Medikamente, die Wismut enthalten, wie Pepto-Bismol, können dazu führen, dass der Stuhl schwarz erscheint.

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Das Spektrum der Probleme, die zu blutigem Stuhlgang führen können, ist sehr breit, mit Analfissuren am weniger schwerwiegenden Ende schwerwiegender Magen-Darm-Probleme und Dickdarmkrebs am schwerwiegendsten. Ihr Arzt kann mithilfe von Endoskopie oder speziellen Röntgenuntersuchungen die Ursachen für den blutigen Stuhl ermitteln.

Spitze

  • Tritt eine Blutmenge mit oder in Ihrem Stuhl auf oder tritt sie mehrmals auf, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.


Schau das Video: Strauven Talk: Blut im Stuhl - Darmkrebs? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Jinny

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.

  2. Farlow

    Ich meine, du hast nicht Recht. Treten Sie ein, wir besprechen es. Schreib mir per PN, wir regeln das.

  3. Jacan

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen.

  4. Yeeshai

    Es ist nicht logisch



Eine Nachricht schreiben