Hinweise

Abnehmen nach 45

Abnehmen nach 45



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Älter zu werden bedeutet, dass Ihr Körper viele Veränderungen durchläuft, und es ist besser, sich darauf vorzubereiten, als überrascht zu werden. Eine der größten Überraschungen des Alterns ist die Gewichtszunahme. Da sich der Stoffwechsel des Körpers verlangsamt und die Muskelmasse nach dem 40. Lebensjahr abnimmt, ist es fast selbstverständlich, zusätzliches Gewicht zuzunehmen. Dies bedeutet jedoch keine Niederlage. Tatsächlich können Sie nach dem 45. Lebensjahr abnehmen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Überwachen Sie die Kalorienaufnahme. Da Ihr Stoffwechsel langsamer abläuft, benötigen Sie nicht so viele Kalorien wie in Ihrer Jugend. Sehen Sie sich genau an, was Sie essen, und beseitigen Sie alle leeren Kalorien wie zuckerhaltige Getränke, Alkohol, Süßigkeiten, Butter und viele verarbeitete Lebensmittel. Lebensmittel mit leeren Kalorien haben einen sehr geringen Nährwert. Erlauben Sie gelegentliche Leckereien, aber lassen Sie sich nicht zu viel gönnen.

Bleib in Bewegung. Niedrigere Stoffwechselraten bedeuten, dass Sie nicht mehr so ​​viele Kalorien verbrennen wie früher. Mehr denn je ist es wichtig, Bewegung zu einem Teil Ihres Lebens zu machen. Aktivität jeglicher Art ist besser als gar keine Aktivität. Beispielsweise können Sie die Fernbedienung nicht verwenden oder zu einem nahe gelegenen Geschäft gehen, anstatt zu fahren.

Mit Gewichten arbeiten. Muskel- und Knochenschwund sind mit zunehmendem Alter häufig. Eine Aktivität, die dabei hilft, diese Veränderungen zu vermeiden, ist das Heben von Gewichten. Sie müssen kein Bodybuilder werden, aber Sie sollten ein Programm zum Heben von Gewichten in Ihren Zeitplan aufnehmen. Beginne mit Licht und mache Musik, um ein bisschen Flair hinzuzufügen.

Aerobic betreiben. Durch Bewegung fühlen Sie sich besser, und Aerobic-Übungen sind gut für die Konditionierung von Herz und Lunge. Wenn Sie noch nicht aktiv waren, beginnen Sie mit einem Trainingsprogramm, das nicht allzu schwierig ist. Laufen ist vielleicht die beste und einfachste Übung und ideal für Anfänger. Nach ein paar Wochen Training möchten Sie vielleicht Rasen mähen, Staubsaugen, Low-Impact- oder Wassergymnastik, Gesellschaftstanz, Wandern oder Radfahren.

Flexibilität üben. Flexibilität wird mit zunehmendem Alter immer wichtiger, da sich die Gelenke im Laufe der Jahre versteifen. Yoga oder grundlegende Dehnübungen helfen Ihrem Körper, Verspannungen und Verspannungen zu widerstehen, was das Training erleichtert.

Spitze

  • Unter sesshaften, älteren Erwachsenen benötigen die meisten Männer ungefähr 2300 Kalorien pro Tag und die meisten Frauen ungefähr 1900.

    Laut Harvard University Health Services sollten Sie 2,5 Stunden gemäßigter Aktivität oder 75 Minuten intensiver Aktivität in Ihren Wochenplan aufnehmen. Zu den moderaten Aktivitäten zählen flottes Gehen, Gesellschaftstanz, Radfahren und andere Aktivitäten, die Ihre Herzfrequenz erhöhen. Zu den lebhaften Aktivitäten zählen Joggen und schnelles Radfahren.

    Beginnen Sie mit kurzfristigen, realistischen Zielen. Das Erreichen Ihres Gewichtsverlustziels wird durch frühzeitige, häufige Erfolge erleichtert, so das Gesundheitswesen der Harvard University. Schreiben Sie Ziele auf und belohnen Sie sich für Erfolge.

Spitze

  • Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie mit dem Training beginnen.


Schau das Video: langfristig abnehmen. Wie ich 15 Kilo abgenommen habe - (August 2022).