Hinweise

Feuerlöscher, die bei elektrischen Bränden eingesetzt werden können?

Feuerlöscher, die bei elektrischen Bränden eingesetzt werden können?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Feuerlöscher, die bei elektrischen Bränden eingesetzt werden können, sind begrenzt. Die Verwendung des falschen Feuerlöschers kann lebensgefährlich sein. Die Verwendung des richtigen Feuerlöschers kann die Beschädigung Ihrer Ausrüstung minimieren. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Feuerlöscher für Ihren Notfall geeignet ist.

Nach Angaben der US-amerikanischen Brandschutzbehörde führten 2008 schätzungsweise 68.000 elektrische Brände zu fast 500 Todesfällen. Musik, Video, Heizung und andere elektronische Geräte sind häufig schuld, aber es besteht auch die Gefahr eines Brandes durch fehlerhafte Verkabelung. Überlastete Stromkreise und alte Kabel können sich erwärmen und Brände in den Wänden auslösen, in denen sie nicht einmal zu sehen sind. Obwohl Feuerlöscher möglicherweise kein Hausbrand löschen, können sie die Fluchtmittel bereitstellen und Zeit kaufen, bis die Feuerwehr eintrifft. Feuerlöscher, die bei elektrischen Bränden eingesetzt werden können, sind unter solchen Umständen lebensrettende Geräte.

Die Auswahl des richtigen Feuerlöschers ist entscheidend. Es gibt verschiedene Brandtypen, die durch die Bezeichnungen A, B, C und D beschrieben werden. Wenn der Brandtyp A ist, sind die Materialien "normale" brennbare Materialien. Diese Materialien können Holz, Papier, bestimmte Kunststoffe oder anderes herkömmlich brennbares Material sein, das nicht in andere Kategorien passt. Wenn der Feuerlöscher nur A als die Art von Feuer anzeigt, die er löschen kann und auf der sich APW befindet, bedeutet dies, dass der Feuerlöscher "Luftdruckwasser" ist und nicht für die Verwendung bei elektrischen Bränden geeignet ist, da Wasser Strom leitet.

Die geeigneten Feuerlöscher, die bei elektrischen Bränden eingesetzt werden können, sind Feuerlöscher der Kategorie C, dh sie leiten keinen Strom. Die am häufigsten für elektrische Brände erhältlichen Feuerlöscher sind die Typen BC und ABC. Dies sind sogenannte Trockenlöscher. Wenn der Feuerlöscher beispielsweise angibt, dass es sich um ABC handelt, ist der Feuerlöscher für elektrische Brände geeignet, da das C bedeutet, dass er so ausgelegt ist, dass er keinen Strom leitet.

BC-Feuerlöscher sind üblicherweise mit einem Bicarbonat gefüllt, sie sind nur schwach ätzend und können bei elektrischen Bränden eingesetzt werden. Andere Arten von BC-Feuerlöschern können Kohlendioxid enthalten, das ein Luftfeuer entzieht. Diese BC-Feuerlöscher unterdrücken normalerweise das Feuer, vorausgesetzt, das Feuer enthält keine Materialien des Typs A, die mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder aufflammen. Kohlendioxid selbst hinterlässt keine Rückstände, die elektrische Geräte beschädigen könnten. Einige Feuerlöscher verwenden Kohlendioxid in Kombination mit anderen Bestandteilen und können klebrige Rückstände hinterlassen.

Der ABC-Feuerlöscher ist der universellste (da er auch für konventionelle Brände verwendet wird), hinterlässt jedoch einen klebrigen Rückstand, der die Schaltkreise angreift und sollte so schnell wie möglich entfernt werden, um weitere Schäden an Bauteilen zu vermeiden. Der Rückstand sollte leicht zu identifizieren sein, da er gelb ist (im Fall von Monoammoniumphosphat).

Spitze

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Feuerlöscher jederzeit einsatzbereit ist. Einige Feuerwehren füllen Feuerlöscher gegen eine Schutzgebühr nach.

Spitze

  • Feuerlöscher sollten in erster Linie verwendet werden, um "Menschen von der Gefahr zu befreien", anstatt "die Gefahr von Menschen zu befreien", da Feuerlöscher nur eine begrenzte Kapazität haben. Versuchen Sie niemals, ein Feuer zu löschen, wenn kein Fluchtweg für alle Personen in einem Haus frei ist.