Hinweise

Anzeichen von Darmproblemen

Anzeichen von Darmproblemen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dickdarmprobleme umfassen eine Vielzahl von Krankheiten, von chronischen Entzündungen des Dickdarms bis hin zum Wachstum von Polypen und Tumoren. Abhängig von der Erkrankung können Anzeichen von Darmproblemen leicht bis schwerwiegend sein und Änderungen der Ernährung und des Lebensstils sowie manchmal die Behandlung mit Medikamenten erforderlich machen. Nach Angaben der National Library of Medicine und des Nationalen Instituts für Diabetes und Verdauungs- und Nierenerkrankungen sind Schmerzen und Veränderungen der Darmfunktionen Anzeichen für Darmprobleme.

Magenprobleme

Darmprobleme wie Zöliakie und Divertikulose können zu Magenverstimmung, Verdauungsstörungen, Übelkeit und Erbrechen führen.

Gas

Aufgrund von Dickdarmproblemen können häufig Gase (Blähungen) auftreten, insbesondere wenn Sie unter Erkrankungen wie Morbus Crohn leiden, die die Verdauung bestimmter Lebensmittel erschweren können.

Darmveränderungen

Veränderungen Ihrer Darmgewohnheiten wie Durchfall oder Verstopfung sind Anzeichen für Dickdarmprobleme, deren Schweregrad variieren kann.

Blutung

Probleme in Ihrem Dickdarm können zu Blutungen im Darm oder im Rektum führen, insbesondere wenn Sie Hämorrhoiden haben - das Blut kann im Stuhl hellrot erscheinen.

Schmerzen

Darmprobleme wie das Reizdarmsyndrom (IBS) können zu Schmerzen in Ihrem Bauch, im unteren Rücken und im Rektum führen, insbesondere während eines Stuhlgangs.

Gewichtsverlust

Gewichtsverlust ist ein Zeichen für Dickdarmprobleme, die aufgrund von Problemen mit der Aufnahme von Nährstoffen aus Ihrer Nahrung auftreten können.


Schau das Video: 5 Symptome von Darmkrebs, die du nicht ignorieren solltest (August 2022).