Hinweise

Nebenwirkungen von Kürbiskernen

Nebenwirkungen von Kürbiskernen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kürbiskerne enthalten essentielle Fettsäuren sowie Vitamin A, Magnesium und Zink und eine gesunde Dosis seltener Nährstoffe. Sie können Menschen helfen, die an Arthritis, Prostataproblemen, Depressionen oder Parasiten leiden. Die Hauptnebenwirkung von Kürbiskernen, Bauchschmerzen, ist vernachlässigbar. Wenn Kürbiskerne jedoch unachtsam verwendet werden, können sie andere indirekte negative Auswirkungen haben.

Magenschmerzen

Das Essen großer Mengen Kürbiskerne kann Magenschmerzen verursachen. Dies liegt daran, dass der hohe Gehalt an in den Samen enthaltenen Fettölen den Magen stören und sogar Durchfall oder Appetitverlust verursachen kann. Dies kann auftreten, wenn Sie mehr als eine Handvoll Samen gleichzeitig oder mehr als die empfohlene Dosis Kürbiskernpulver essen. Essen Sie Kürbiskerne mit anderen Lebensmitteln, um die Nebenwirkung zu beseitigen.

Fehlende Nährstoffe

Sie können Probleme mit Kürbiskernen haben, wenn einige ihrer nützlichen Nährstoffe beim Kochen zerstört werden oder wenn Sie die Samen nicht kauen und sie ganz vererben. Wenn Sie die Samen so lange kochen, bis sie knusprig sind, verlieren Sie möglicherweise die instabileren, wasserlöslichen Nährstoffe, die sie enthalten, wie Thiamin, Riboflavin, Niacin und die Vitamine B6, B12 und C. Wenn Sie sie nicht kauen, werden Sie alle Nährstoffe verpassen. Sie können denken, Sie bekommen viele Nährstoffe, wenn Sie nicht sind. Kauen Sie also vorsichtig die Samen und kochen Sie sie vorsichtig bei schwacher Hitze.

Kann nur Symptome heilen

Ein weiteres Problem kann auftreten, wenn Kürbiskerne helfen, die Symptome eines Gesundheitsproblems zu heilen, sich jedoch nicht mit der zugrunde liegenden Ursache befassen. Beispielsweise kann eine vergrößerte Prostata oder ein Prostatakrebs das Wasserlassen erschweren. Kürbiskerne können Entzündungen lindern und beim Wasserlassen helfen. Aber die Samen helfen nicht, den Krebs oder die vergrößerte Prostata zu heilen.