Hinweise

Blut im Stuhl beim Abnehmen

Blut im Stuhl beim Abnehmen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blut im Stuhl während des Abnehmens kann beängstigend sein. Blut kann hellrot oder altes Blut braun oder sogar schwarz sein, wenn das Blut aus dem oberen Quadranten des Verdauungstrakts stammt. Jedes Mal, wenn Sie Blut im Stuhl sehen, müssen Sie dies ernst nehmen. Während des Gewichtsverlusts kann Blut im Stuhl von Hämorrhoiden stammen, aber es gibt einige Fälle, in denen Blut im Stuhl durch etwas Schwerwiegenderes verursacht wird. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie Blut im Stuhl haben, das nicht innerhalb kurzer Zeit verschwindet.

Ursachen

Viele Dinge können Blut im Stuhl verursachen, während eine Person Gewicht verliert. Schneller Gewichtsverlust kann dazu führen, dass der Körper in den Hungermodus wechselt. Die Crohn's und Colitis Foundation of America sagt, dass Blut im Stuhl passieren kann, wenn Menschen mit Verdauungsstörungen beginnen, eine Diät zu machen. Diese Menschen können auch andere Symptome wie Völlegefühl oder Magenverstimmung haben. Wenn eine Person aufgrund einer Erkrankung oder einer Anordnung des Arztes abnehmen muss, muss sie möglicherweise engmaschig überwacht werden, insbesondere wenn Blut im Stuhl auf den Gewichtsverlust zurückzuführen ist.

Eine weitere häufige Ursache für Blut im Stuhl während des Abnehmens ist die Dehydrierung und Einnahme von Abführmitteln. Wenn einige Leute auf einem Gewichtsverlustplan sind, können sie versuchen, ihren Dickdarm durch Einnahme von Abführmitteln oder Kräutern zu reinigen, um überschüssige Fäkalien loszuwerden. Fragen Sie sofort Ihren Arzt oder brechen Sie die Reinigung ab, wenn Sie Blut im Stuhl sehen. Wassermangel kann auch zu Blut im Stuhl führen, da Wasser zu einem gesunden Verdauungssystem beiträgt. Wenn Sie Ihren Körper von Wasser berauben, können die Gewebe im Inneren trocken und gereizt sein. Dies kann zu Verstopfung und hartem Stuhl führen, die den Dickdarm abkratzen und dazu führen können, dass dieses empfindliche Gewebe blutet.

Darüber hinaus können Menschen mit Essstörungen auch Blut im Stuhl sehen, wenn sie Gewicht verlieren. Im Laufe der Zeit kann das Verdauungssystem gereizt werden und aus der Speiseröhre bluten, da es beim Erbrechen ständig brennt. Das Blut wird dunkel oder sogar schwarz sein, wenn es den Dickdarm erreicht. Menschen mit Bulimie brauchen professionelle Hilfe, um ihre Störung zu überwinden.

Blut im Stuhl während der Gewichtsabnahme kann auch durch eine zugrunde liegende Erkrankung verursacht werden.

Typen

Es gibt viele Variationen, wie Blut im Stuhl während des Abnehmens aussehen kann. Beispielsweise kann Blut hellrot oder rosa sein, wenn es von Hämorrhoiden in den Dickdarm oder in den Anus gelangt. Blut kann auch bräunlich, rotbraun oder schwarz sein. Manchmal wird das Blut im Stuhl nicht sofort erkannt, da es mit dem Stuhl verschmelzen kann. Der Stuhl sollte die meiste Zeit braun sein, je nachdem, was gegessen wurde. Dies ist kein einfaches Thema, aber Sie sollten immer ein Auge auf die Toilette werfen, um sicherzustellen, dass Ihr Verdauungstrakt gesund ist.

Auswirkungen

Blut im Stuhl während des Abnehmens kann sich auf Ursachen beziehen, die einen dramatischen Einfluss auf eine Person haben, insbesondere wenn der Blutverlust signifikant ist. Unbehandelt kann dies zu einer Blutarmut führen, wenn die Anzahl der roten Blutkörperchen abnimmt. Darüber hinaus kann Blut im Stuhl auch dazu führen, dass sich eine Person müde fühlt. Manchmal muss ein Gastroenterologe behandelt werden, wenn eine zugrunde liegende Erkrankung die Ursache ist.

Prävention / Lösung

Wenn Sie einen Gewichtsverlustplan haben, können Sie diesen unangenehmen Nebeneffekt normalerweise verhindern. Wenn Sie irgendeine Art von Verdauungsstörung haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einer Darmreinigung oder einer extremen Gewichtsabnahme beginnen. Möglicherweise müssen Sie langsamer abnehmen oder Ihren Darm reinigen. Ihr Arzt möchte Sie möglicherweise engmaschig überwachen, insbesondere wenn Sie dieses Problem schon einmal hatten. Sie können dies auch verhindern, wenn Sie langsam abnehmen und viel Flüssigkeit trinken. Sie sollten immer auf Ihren Stuhlgang achten, um sicherzugehen, dass alles gesund aussieht. Die meisten Menschen sollten drei Stuhlgänge pro Tag haben. Wenn Sie Verstopfung haben, versuchen Sie, jeden Tag Lebertran einzunehmen, und essen Sie mehrmals täglich ballaststoffreiches Obst und Gemüse.

Warnung

Wenn Sie beim Abnehmen Blut im Stuhl sehen, müssen Sie sofort Hilfe holen. Blut im Stuhl ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Möglicherweise haben Sie nur Hämorrhoiden, aber möglicherweise leiden Sie auch an Darmblutungen, einer Obstruktion oder Krebs. Blut ist nichts, was Sie in Ihrem Stuhl sehen sollten.


Schau das Video: Frau hat lebendige Würmer im Bauch! Wie sind die da hingekommen? Klinik am Südring. TV (August 2022).