Hinweise

Notfallmaßnahmen im Hotel

Notfallmaßnahmen im Hotel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Hotels sind gesetzlich verpflichtet, ihren Gästen eine Liste spezifischer Notfallmaßnahmen zur Verfügung zu stellen. Da eine der häufigsten Notsituationen in einem Hotel ein Brand ist, umfassen Notfallmaßnahmen in der Regel eine detaillierte Karte des Stockwerks, auf dem sich der Raum befindet, und eine Beschreibung der Route zum nächstgelegenen Ausgang. Zur Notfallvorsorge gehört auch eine Liste der Maßnahmen, die nach dem Evakuieren des Hotels ergriffen werden müssen, sowie die Maßnahmen für den Fall, dass Sie am Evakuieren gehindert werden.

Evakuierung

In Hotels ist häufig eine raumspezifische Evakuierungskarte auf der Rückseite der Zimmertür angebracht. Der nächstgelegene Ausgang ist markiert, ebenso wie alle anderen Ausgänge auf dem Boden, falls der nächstgelegene blockiert ist. Hotels, die keine individuellen Karten in jedem Zimmer haben, sind gesetzlich dazu verpflichtet, einen allgemeinen Grundriss zu erstellen. Das Personal an der Rezeption hebt möglicherweise die nächsten Treppenhäuser und Ausgänge zu einem Gästezimmer auf Papier hervor.

Notevakuierungsverfahren beginnen mit dem Verlassen, wenn ein Alarm ertönt, auch wenn Sie den Verdacht haben, dass es sich um eine Übung handelt. Bevor Sie die Tür öffnen, sollten Sie sie vor Hitze schützen und darauf achten, dass unter der Tür Rauch austritt. Abgesehen von Rauch und Flammen schreiben die Hotelverfahren vor, dass Sie auf dem sichersten und kürzesten Weg abfahren müssen. Wenn es starken Rauch gibt, sollten Sie niedrig auf dem Boden bleiben. Verwenden Sie niemals Aufzüge während einer Notevakuierung. Sie können während des Abstiegs stecken bleiben oder der Schacht kann sich mit Rauch füllen. Außerdem muss die Feuerwehr möglicherweise die Aufzüge benutzen, um unbeweglichen Personen zu helfen.

Gefangen werden

Notfallmaßnahmen zum Einklemmen in einem Bereich oder Raum innerhalb eines Hotels beginnen damit, dass Sie zuerst so viele Türen wie möglich zwischen sich und dem Feuer schließen und dann den Bereich abdichten, indem Sie mit Wasser getränkte Handtücher und Laken über alle Lüftungsschlitze und Türspalten legen. Verwenden Sie das Telefon, wenn es funktioniert, um 9-1-1 anzurufen und den Brand und Ihren Standort im Gebäude zu melden. Wenn Sie ein Laken oder ein auffälliges Kleidungsstück an das Fenster hängen, wird Ihr Standort angezeigt, unabhängig davon, ob Sie das Telefon verwenden können, um um Hilfe zu rufen.

Das Zerbrechen von Fenstern oder das Öffnen von Fenstern über einige Zentimeter kann Flammen und Rauch aus anderen Öffnungen im Inneren verursachen. Die frische Luft ist immer in Bodennähe, daher schreibt das Protokoll vor, dass Sie niedrig bleiben. Wenn Sie ein feuchtes Tuch über Mund und Nase halten, können Sie in einer rauchigen Umgebung besser atmen.

Nachverfolgen

Oft, aber nicht immer, verlangen Notfallmaßnahmen im Hotel, dass sich evakuierte Gäste in einem festgelegten Bereich - normalerweise vor dem Hotel - versammeln. Es ist wichtig, sich bei der Person zu melden, die den Appell aller Gäste an der Kasse entgegennimmt, damit die Rettungskräfte nicht in das brennende Gebäude gehen und nach jemandem suchen, der bereits evakuiert ist.

In Situationen, in denen unklar ist, ob die Feuerwehr angerufen wurde oder nicht, sollten Sie 9-1-1 anrufen, wenn es eine Möglichkeit gibt, dies zu tun. Wenn Sie glauben, dass jemand im Hotel gefangen ist, versuchen Sie niemals, ins Hotel zurückzukehren. Sagen Sie es lieber einem Mitglied der Polizei oder der Feuerwehr.