Hinweise

Schlafen mit Hüftschmerzen

Schlafen mit Hüftschmerzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut Dr. Andrew Block leiden schätzungsweise zwei Drittel der Menschen mit chronischen Schmerzen an einer Schlafstörung. Während die meisten Arten von Hüftschmerzen nicht schwerwiegend sind, können Hüftschmerzen unangenehm sein und zu schlaflosen Nächten führen, die ihre eigenen Gesundheitsrisiken bergen.

Nehmen Sie ein rezeptfreies Schmerzmittel, das auch als Schlafmittel dient. Advil PM und Tylenol PM wurden beispielsweise entwickelt, um Schmerzen während des Schlafs zu lindern. Zusätzlich sind Hypnotika (d. H. Halcion, Restoril, Ambien, Lunesta) eine Klasse von Medikamenten, die zur Förderung des Schlafes entwickelt wurden. Diese sind jedoch nur auf Rezept erhältlich.

Nehmen Sie vor dem Zubettgehen an Aktivitäten teil, die den Schlaf fördern. Laut Dr. Andrew Block, Direktor der Abteilung für Verhaltensmedizin am Texas Back Institute, lindern viele Aktivitäten Schmerzen und bereiten Ihren Körper auf den Schlaf vor. Nehmen Sie zum Beispiel abends ein warmes Bad, dehnen Sie sich 3 bis 5 Minuten vor dem Schlafengehen und trinken Sie etwa 1 Stunde vor dem Schlafengehen ein warmes Getränk (z. B. warme Milch).

Schaffen Sie ein angenehmes Schlafklima. Um Ihre Chancen auf eine gute Nachtruhe zu erhöhen, ist es wichtig, ein optimales Schlafklima zu schaffen. Dies kann die Investition in eine hochwertige Matratze einschließen, die bequem ist und die schmerzenden Stellen unterstützt. Zusätzlich sollte eine angemessene Lichtstärke verwendet werden. Schwarze Vorhänge und ein Überwurf auf einem elektronischen Gerät können dazu beitragen, das Licht in Ihrem Schlafzimmer zu reduzieren.

Wählen Sie Ihre Schlafposition. Laut den National Institutes of Health sollten Sie bei Hüftschmerzen schmerzfrei mit einem Kissen zwischen den Beinen schlafen.

Betrachten Sie eine Hüftinjektion. Wenn Ihre Schmerzen anhalten, können Sie eine Hüftinjektion in Betracht ziehen. Bei Hüftinjektionen wird die den Schmerz verursachende Entzündung durch Injektion eines Kortikosteroids direkt in das Hüftgelenk gelindert. Ein nicht-kortikosteroidales Medikament wird manchmal als Alternative verwendet und kann das Gelenk schmieren. Beachten Sie, dass die Hüftinjektionen über einen bestimmten Zeitraum wiederholt werden müssen.