Hinweise

UV-Licht-Behandlungen für Hautpilze

UV-Licht-Behandlungen für Hautpilze



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Behandlung mit UV-Licht wird bereits bei Erkrankungen wie saisonaler affektiver Störung (SAD) eingesetzt und wird manchmal in Kombination mit Antimykotika zur Bekämpfung einer Vielzahl von Pilzinfektionen, insbesondere der Haut oder der Nägel, eingesetzt. es ist jedoch nicht sehr häufig.

Typen

Pilze sind winzige Pflanzen, die durch den Verzehr von pflanzlichem oder tierischem Material überleben. Laut DrGreene.com ernähren sich bestimmte Pilze wie der Ringwurm von Keratin, dem Material, das sich in der äußeren Schicht von Haut, Haaren und Nägeln befindet.

Bedeutung

UV-Licht kann hilfreich sein, um das Gebiet von infektiösen Pilzsporen zu befreien. Da UV-Licht jedoch nicht harmlos ist, sollte bei der Behandlung von UV-Licht mit äußerster Vorsicht vorgegangen werden. UV-Licht kann Hautkrebs verursachen.

Missverständnisse

Einige glauben, dass UV-Behandlung eine Option für Hautpilz ist, da diejenigen, die Psoriasis haben, üblicherweise mit UV-Strahlung behandelt werden. UV-Behandlung ist sehr gut für die Beseitigung von Hautläsionen aufgrund von Psoriasis.

Warnung

Sonnenbänke sind eine übliche Art und Weise, in der Menschen UV-Licht ausgesetzt sind, und obwohl sie in kleinen Dosen als ungefährlich angesehen werden, gibt es auch Risiken, die damit einhergehen (z. B. Hautschäden und Hautkrebs). Die meisten Angehörigen der Gesundheitsberufe sind sich einig, dass Sonnenbänke nicht sicher sind.

Expertenwissen

UV-Strahlung kann dazu beitragen, bestimmte Pilze im Haar zu identifizieren (Tinea capitis), da das infizierte Haar grün fluoresziert. Eine UV-Behandlung wird aufgrund der negativen Auswirkungen auf die Gesundheit nicht oft angewendet, wenn es andere Möglichkeiten gibt, Pilze zu identifizieren oder zu behandeln.