Hinweise

Wie man Aszites entwässert

Wie man Aszites entwässert



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aszites ist ein Zustand, der durch Flüssigkeitsansammlung in der Bauchhöhle gekennzeichnet ist. Die häufigste Ursache ist eine Lebererkrankung. Andere Ursachen sind bestimmte Arten von Krebs, Nierenerkrankungen und Herzinsuffizienz. Behandlungen sind verfügbar und umfassen Medikamente, Selbstpflege und möglicherweise chirurgische Eingriffe, um das Abfließen und die Verhinderung von Flüssigkeitsansammlungen zu unterstützen.

Verwalten Sie die zugrunde liegenden Ursachen sorgfältig. Nehmen Sie alle Medikamente wie angewiesen ein und halten Sie sich an alle Lifestyle-Empfehlungen. Die richtige Behandlung des Aszites ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung.

Beschränken Sie Ihre tägliche Salzaufnahme auf 1.500 mg oder weniger. Fügen Sie Ihrem Essen kein Salz hinzu. Wenn Sie mehr frische Lebensmittel zu sich nehmen und weniger verarbeitete und abgepackte Lebensmittel zu sich nehmen, können Sie Ihre Salzzufuhr besser kontrollieren. Fertiggerichte enthalten normalerweise sehr viel Natrium. Die Zusammenarbeit mit einem Ernährungsberater ist eine gute Möglichkeit, einen angemessenen Ernährungsplan zu entwickeln.

Nehmen Sie alle Medikamente wie angegeben ein. Sie erhalten ein Rezept für Diuretika, um die Ansammlung von Flüssigkeit zu reduzieren. Die häufigste Therapie ist eine Kombination aus Lasix und Aldactone. Wenn Sie sie morgens einnehmen, müssen Sie nachts nicht häufig urinieren. Sie benötigen Antibiotika, wenn sich eine Infektion entwickelt. Sie müssen Ihr gesamtes Rezept fertigstellen, um sicherzustellen, dass die Infektion beseitigt wird.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Verfahren zum Entfernen von Flüssigkeitsansammlungen, wenn das oben beschriebene Schema keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefert. Möglicherweise ist eine Parazentisis erforderlich, bei der eine Nadel in den Körper eingeführt wird, um die Flüssigkeit abzulassen. Sie werden diese Behandlung regelmäßig benötigen und Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie oft. In den schwerwiegendsten Fällen zielen bestimmte Verfahren darauf ab, die Flüssigkeit abzulassen und die Flüssigkeitsansammlung durch Einsetzen von Shunts zu verringern, die dabei helfen, die Flüssigkeit im Körper umzuleiten.

Spitze

  • Trinke keinen Alkohol.