Hinweise

Die schädlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung

Die schädlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Luftverschmutzung schadet Menschen, anderen Tieren und der Umwelt und verursacht sowohl langfristige als auch kurzfristige Auswirkungen. Die Verwendung fossiler Brennstoffe in Fabriken und im Verkehr verursacht eine erhebliche Luftverschmutzung. Die Verschmutzung kann jedoch auch durch Innenraumquellen wie Staub und Rauchen verursacht werden.

Kurzfristige gesundheitliche Auswirkungen

Luftverschmutzung kann zu Reizungen von Augen, Nase und Rachen führen und zu Infektionen der oberen Atemwege wie Bronchitis führen. Kopfschmerzen und Übelkeit können ebenfalls auftreten. Verschmutzung kann auch Asthmaanfälle verursachen.

Langfristige gesundheitliche Auswirkungen

Luftverschmutzung kann neben Herzerkrankungen und Schädigungen des Nervensystems, der Leber und der Nieren zu chronischen Atemwegserkrankungen und Lungenkrebs führen.

Smog und saurer Regen

Smog und saurer Regen entstehen durch die Freisetzung giftiger Gase wie Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid und Stickoxide, die dann in der Luft chemische Reaktionen eingehen, so das Lawrence Berkeley National Laboratory. Smog kann sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken, und saurer Regen kann Pflanzen, Boden und Gewässer schädigen.

Landwirtschaft und Wälder

Luftverschmutzung kann unsere Ernten und Wälder schädigen und die Nahrungsmittelversorgung kontaminieren und zerstören. Es verlangsamt auch das Wachstum von Wäldern und lässt sogar einige Bäume sterben, was laut EPA wiederum mehr Kohlendioxid und weniger Sauerstoff in der Umwelt hinterlässt.

Erderwärmung

Luftverschmutzung betrifft das gesamte Ökosystem der Erde. Durch die globale Erwärmung, die durch Kohlendioxid in der Atmosphäre verursacht wird, wird Wärme in der Erdatmosphäre gespeichert, was zu dramatischen Klimaveränderungen führen kann, die das empfindliche Gleichgewicht der Ökosysteme auf der ganzen Welt verändern.

Ozonabbau

Eine Reihe von Chemikalien, die in die Luft freigesetzt wurden, wie z. B. Fluorchlorkohlenwasserstoffe, haben laut EPA zu einem Abbau der schützenden Ozonschicht geführt, wodurch schädliche ultraviolette Strahlung auf die Erde gelangt.