Hinweise

Zähne putzen nach einer Zahnextraktion

Zähne putzen nach einer Zahnextraktion



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut My New Smile kann eine Zahnextraktion eine der traumatischsten Zahnbehandlungen sein, die es gibt. Bei einer Zahnextraktion verwendet ein Zahnarzt Werkzeuge, die als Zahnheber und Zangen bezeichnet werden, um den gesamten Zahn vom Fleisch über und um ihn herum zu ziehen. Nach dem Eingriff leidet ein Patient unter Schwellungen, die die Zähne schmerzhaft pflegen können. Es ist wichtig, Zähne und Mund nach der Extraktion sauber zu halten, um Infektionen vorzubeugen und die verbleibenden Zähne zu schützen.

Warten Sie 12 Stunden nach der Operation, bevor Sie versuchen, Ihre Zähne auszuspülen oder zu putzen. Dies könnte ein Blutgerinnsel, das sich an der Entnahmestelle gebildet hat, entfernen, was zu einem trockenen Stutzen führen könnte. Wenn eine trockene Steckdose auftritt, kann der Patient Schmerzen verspüren, da der Knochen und der Nerv, die an der Entnahmestelle enden, Luft, Nahrungsmitteln oder Flüssigkeiten ausgesetzt sind. Laut Dr. Dan Peterson kann eine trockene Steckdose den Heilungsprozess behindern.

Spülen Sie Ihren Mund mit einer Mischung von einem Esslöffel aus. Salz für jede acht Unzen. alle zwei Stunden und nach dem Zähneputzen von warmem Wasser. Dies hilft, den Einschnitt sauber zu halten.

Putzen Sie die Zähne an der Entnahmestelle vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste und Zahnpasta. Vermeiden Sie es, das Zahnfleisch zu bürsten, da dies zu weiteren Rissen um das chirurgische Nahtmaterial führen kann.

Fahren Sie mit dieser Routine fort, bis sich die Nähte aufgelöst haben oder entfernt wurden, und zwar zwischen sieben und zehn Tagen.

Spitze

  • Jede Marke oder Art von Zahnpasta kann verwendet werden, um die Zähne nach einer Extraktion zu putzen.