Hinweise

Wie man den Darm säubert

Wie man den Darm säubert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Menschen reinigen oft ihren Darm, um Symptome zu überwinden, die durch das Überwachsen von Candida albicans verursacht werden, einem Pilz, der natürlicherweise im Dünn- und Dickdarm lebt. Es kann durch den übermäßigen Gebrauch von Antibiotika, Kortikosteroiden oder einer schlechten Ernährung verursacht werden. Zu den Symptomen zählen häufig Gastritis, Hefeinfektionen oder Autoimmunerkrankungen wie Fibromyalgie oder chronisches Müdigkeitssyndrom. Der Candida-Pilz kann tatsächlich den Dünndarm perforieren und dazu führen, dass Hefen, Toxine und Parasiten in den Blutkreislauf gelangen und in Körpergewebe und -zellen eindringen. Candida kann auch durch den Dickdarm in die Blutbahn gelangen. Die Behandlung beinhaltet normalerweise eine Ernährungsumstellung, Nahrungsergänzungsmittel und eine Darmreinigung.

Reinigen Sie Ihren Darm

Essen Sie viel Gemüse, proteinreiche Lebensmittel und gluten- und zuckerfreie Getreidearten wie Braun- und Basmatireis, Buchweizen, Quinoa und Hirse. Vermeiden oder beschränken Sie die Aufnahme von glutenhaltigen Lebensmitteln, einschließlich handelsüblichem Brot, Nudeln, Müsli und Milch. Ersetzen Sie diese Lebensmittel bei Bedarf durch Naturreisprodukte. Vermeiden Sie oder beschränken Sie stark Zucker in Ihrer Diät auch. Fahren Sie fort, bis Ihre Symptome beseitigt sind.

Zwei oder drei Knoblauchzehen in Würfel schneiden und mindestens dreimal täglich mit den Mahlzeiten mischen. Fahren Sie für vier bis sechs Wochen fort.

Nehmen Sie eine Perle Probiotika Pille etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten vor jeder Mahlzeit. Wiederholen Sie diesen Vorgang vier bis sechs Wochen lang täglich.

Nehmen Sie zu jeder Mahlzeit vier bis sechs Wochen lang ein Verdauungsenzympräparat ein.

Mischen Sie die Zutaten aus einem Darmreinigungsset und nehmen Sie sie wie angegeben für einen Monat ein.

Spitze

  • Candida albicans lebt von Gluten und Zucker. Es ist daher am besten, diese Produkte aus Ihrer Ernährung zu streichen, besonders wenn Ihre Symptome schwerwiegend sind. Es ist schwierig, den Candida-Pilz beim Verzehr von Lebensmitteln, die Gluten oder Zucker enthalten, zu beseitigen. Da sie Verdauungsenzyme enthalten, kann Gemüse tatsächlich dazu beitragen, überschüssige Candida abzutöten. Rohes Gemüse enthält mehr dieser natürlichen Enzyme als gekochtes Gemüse. Probiotika können die natürlichen Bakterien in Ihrem Darm auffüllen, die normalerweise abgefressen werden, wenn Candida albicans überwachsen ist. Anstelle eines Darmreinigungssets können Sie auch Kolon- oder Dickdarmspülungen verwenden, bei denen Ihr Dickdarm mit ozonisiertem Wasser gespült wird. Colonics werden in der Regel von einem Colon-Hydrotherapeuten verabreicht, aber es sind auch Heimeinheiten verfügbar.

Spitze

  • Brechen Sie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln erst ab, wenn Ihre Symptome verschwunden sind. Wenn Sie nur reinigen, um Gewicht zu verlieren oder um die Gesundheit zu erhalten, sollten Sie alle Nahrungsergänzungsmittel verwenden, um maximale Vorteile zu erzielen.



Bemerkungen:

  1. Orlando

    Ich finde, du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Per PN schreiben.

  2. Kord

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht. Ich bin versichert. Schreib mir per PN.

  3. Kaimi

    Es ist bemerkenswert, diese ziemlich wertvolle Botschaft

  4. Sarpedon

    Auch das ohne Ihre Idee würden wir sehr gut machen

  5. Luciano

    Sie haben den Punkt erreicht. Eine gute Idee, ich unterstütze es.



Eine Nachricht schreiben