Hinweise

Symptome des Augenanschlags

Symptome des Augenanschlags



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihre Augen unterscheiden sich nicht von anderen Körperteilen. Zum Beispiel können Ihre Augen Schaden nehmen, wenn die Strukturen wie der Sehnerv oder die Netzhaut nicht mehr den Sauerstoff und die Nährstoffe aufnehmen, die durch Ihr Blut fließen. Daher können Augenschläge auftreten, wenn die Venen und Arterien verstopft sind. Dies führt zu Sehstörungen oder anderen Symptomen. Wie stark der Sehverlust ist, hängt von zwei Aspekten ab, dem Ort des Problems und dem Ausmaß des Schadens.

Symptome

Die Symptome können je nach Art Ihres Augenanschlags variieren. Augenbewegungen können in einem oder beiden Augen auftreten. Bei Augenbewegungen treten keine Schmerzen auf. Die Symptome können jedoch mild oder schwerwiegend sein. Symptome sind Sehstörungen oder teilweiser Sehverlust. Außerdem kann es zu einem völligen Sehverlust kommen. Vielleicht haben Sie das Gefühl, ein Vorhang wurde über Ihre Augen gezogen. Andere Symptome eines Augenanschlags sind blinde Flecken und Verlust des peripheren Sehens. Die Symptome können in Episoden von 15 bis 20 Minuten oder länger anhalten.

Ursachen der Netzhautverzweigung

Beim Verschluss der Netzhautarterie (BRAO) kommt es durch Plaque zu einem plötzlichen Verlust des peripheren Sehvermögens. Die Plaque oder Klumpen lösen sich von der Hauptarterie in den Kammern oder Klappen im Herzen oder im Hals. Ein Astvenenverschluss (BRVO) betrifft ein Auge und wird durch Diabetes und Bluthochdruck verursacht. Bei BRVO verursacht das lokalisierte Gerinnsel in der V. retina branch eine Verhärtung der Arterien.

Netzhautsymptome

Augenstiche, die die Venenverschlüsse der Netzhaut betreffen, weisen Symptome von Sehschwäche, blinden Flecken und verschwommenem oder unklarem Sehen auf. Bei BRAO kann jedoch der plötzliche Verlust des peripheren oder zentralen Sehvermögens die einzigen Symptome sein, die Sie haben. Laut All About Vision können Personen, die an BRAO-Schlaganfallsymptomen leiden, zu Verzerrungen oder blinden Flecken werden.

Ursachen der zentralen Netzhaut

Ein Verschluss der zentralen Netzhautarterie (CRAO) wird durch eine Embolie oder ein Gerinnsel verursacht, das vom Hals oder Herzen zur Netzhaut wandert. Die Gerinnsel blockieren den Blutfluss zur Netzhaut. Die zugrunde liegenden Ursachen von CRAO sind Herzklappenerkrankungen und Diabetes. Ein Verschluss der zentralen Netzhautvene (CRVO) wird durch ein chronisches Offenwinkelglaukom mit oder ohne signifikante Arterienverkalkung oder hohen Blutdruck verursacht.

Zentrale Netzhautbeschwerden

Menschen mit CRAO leiden unter einem so starken und plötzlichen Verlust des Sehvermögens, dass sie die Finger vor ihren Gesichtern kaum zählen oder kein Licht sehen können. Diese Symptome können dauerhaft sein, selbst wenn der Embolus innerhalb von 90 Minuten nach dem Auftreten des Augenanschlags entfernt wird. Zu den Symptomen bei CRVO zählen ein leichter bis schwerer Sehverlust.


Schau das Video: Hypertonie: Symptome des Bluthochdrucks - So merkst Du, ob Du betroffen bist! (August 2022).