Hinweise

Gibt es ein Generikum für Premarin-Creme?

Gibt es ein Generikum für Premarin-Creme?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Premarin ist ein Medikament, das dazu dient, unzureichendes Östrogen zu ersetzen, insbesondere bei Frauen in den Wechseljahren. Es kommt in einer Tablette oder Creme. Die Creme wird speziell zur Behandlung von Vaginaltrockenheit angewendet, die bei postmenopausalen Frauen zu lokalem Unbehagen und schmerzhaftem Geschlechtsverkehr führen kann. Der chemische (generische) Name für Premarin-Creme ist konjugierte Östrogene Vaginalcreme; Laut MedicineNet.com ist jedoch keine bestimmte vermarktete generische Version von Premarin verfügbar.

Konjugierte Östrogene

Konjugierte Östrogene oder Östrogensalze repräsentieren eine Vielzahl von Östrogenen aus natürlichen Derivaten. Diese wurden so gemischt, dass sie die Östrogene im Urin von trächtigen Pferden nachahmen. Östrogene, auch solche, die lokal über Creme appliziert werden, haben systemische körperliche Wirkungen. Sie fördern die sexuelle Entwicklung von Frauen und unterstützen verwandte Eigenschaften, einschließlich des Wachstums von Scham- und Achselhaaren. Östrogene sind außerdem für die Sekretion des Gebärmutterhalses und den Aufbau des Endometriums (der Gebärmutterschleimhaut) verantwortlich.

Drogenkategorie

Zu den östrogenähnlichen Chemikalien, aus denen konjugierte Östrogene bestehen, gehören 17 Alpha-Dihydroequilin, Equilin und Östron, um nur einige zu nennen. Laut MedicineNet.com ist die genaue Zusammensetzung dieser Östrogenmischung nicht bekannt.

Konjugierte Östrogene können leicht über die Vaginalwand in den Blutkreislauf gelangen, wenn sie in Form einer Creme aufgetragen werden. Wie viel davon absorbiert wird, hängt natürlich davon ab, wie oft es angewendet wird und wie viel davon verbraucht wird. Nebenwirkungen sind bei höheren Dosen wahrscheinlicher.

Funktion

MedicineNet.com berichtet, dass konjugierte Östrogene bereits 1938 die FDA-Zulassung erhalten haben. Die Tablettenversion (oral) hilft, wie die Östrogencreme, die Auskleidung der Vagina wieder aufzubauen und ihre Sekrete wiederherzustellen, wodurch die Atrophie, die auftreten kann, umgekehrt wird mit den Wechseljahren kommen.

Verwaltung

Für die meisten Vaginalmedikamente ist die Verabreichung vor dem Schlafengehen am besten. Waschen Sie vor dem Befüllen des Creme-Applikators unbedingt Ihre Hände und legen Sie sich dann mit gebeugten Knien auf den Rücken. Führen Sie den Applikator in die Vagina ein und drücken Sie den Kolben mit dem Daumen. Reinigen Sie den Applikator nach jedem Gebrauch mit Ihren Händen. Sie können einen Teil der Creme auf die Falten Ihrer Vagina verteilen, wenn Sie dort ein Gefühl der Reizung haben.

Nebenwirkungen

Häufige systemische Nebenwirkungen sind in der Regel Brustspannen, Unterbrechungen oder längere Zeiträume, Fleckenbildung und eine Zunahme oder Abnahme des sexuellen Verlangens. Wassereinlagerungen sind keine Seltenheit. Es können braune Flecken auf der Haut auftreten. Frauen, die konjugierte Östrogene einnehmen, haben ein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel in Lunge oder Beinen. Endometriumkarzinom ist ein Risiko, da die Östrogene dazu dienen, die Gebärmutterschleimhaut zu stärken.