Hinweise

Welche Getränke verursachen Dehydration?

Welche Getränke verursachen Dehydration?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Faktoren erhöhen das Risiko einer Dehydration. Starke Aktivität in der Sonne während des heißesten Teils des Tages ist eine schnelle Möglichkeit, sich zu dehydrieren. Sie können jedoch auch langsam austrocknen, indem Sie den ganzen Tag über die falschen Getränke trinken. Wenn Sie feststellen, dass Sie durstig werden und sich Ihre Haut trocken anfühlt, sind dies einige frühe Symptome einer Dehydration. Wenn Sie dehydrierter werden, können Sie sich benommen oder schwindelig fühlen. Sie können eine leichte Dehydration einfach durch Trinken von Wasser oder einer anderen geeigneten Flüssigkeit beheben. Wenn Ihre Dehydration jedoch fortgeschritten ist, benötigen Sie möglicherweise intravenöse Flüssigkeiten.

Koffeinhaltige Getränke

Koffein ist ein Diuretikum, was bedeutet, dass Ihr Körper mehr Wasser eliminiert, als er aufnimmt. Diuretika können nützlich sein, wenn Sie aufgrund von Schwellungen überflüssige Flüssigkeiten haben und dieses Problem lindern müssen, aber wenn Sie nicht vorsichtig sind, können sie Sie dehydrieren. Getränke wie Kaffee, einige Limonaden und einige Teesorten sind die häufigsten koffeinhaltigen Getränke. Entkoffeinierte Versionen dieser Getränke können weniger austrocknen als die koffeinhaltigen, aber Sie müssen andere Faktoren wie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Zuckerhaltige Getränke

Bei Getränken wie Limonade, Fruchtpunsch, Soda und einigen Säften haben Sie kurz das Gefühl, dass Sie sich selbst mit Feuchtigkeit versorgen, und lassen Ihren Körper letztendlich härter arbeiten, um diese Flüssigkeit zu erhalten. Zuckerhaltige Getränke können auf lange Sicht manchmal den Durst steigern. Sie können dieses Problem reduzieren, indem Sie Getränke kaufen, die eindeutig als zuckerreduziert gekennzeichnet sind - oder Ihre eigenen herstellen. Reduzieren Sie bei Getränkemischungen in Pulverform, die Sie selbst herstellen, die Menge an Zucker, die Sie dem Pulver und Wasser hinzufügen. Einige zuckerfreie Mischungen sind erhältlich, es können jedoch auch andere Süßstoffe zugesetzt werden.

Rehydrating Drinks

Wasser ist die einfachste Art, sich mit Feuchtigkeit zu versorgen, besonders bei heißem Wetter. Wenn Sie den Geschmack von Wasser nicht mögen, können Sie ein paar Tropfen Zitronen- oder Limettensaft hinzufügen. Vielen Menschen fällt es auch schwer, plötzlich die 8 bis 10 Gläser Wasser pro Tag zu trinken, die von vielen Ärzten und Gesundheitsbehörden empfohlen werden. Beginnen Sie langsam, indem Sie Ihrem Tag ein Glas Wasser hinzufügen, wenn Sie derzeit kein Wasser trinken, und erhöhen Sie die Menge alle paar Tage. Sportgetränke haben Elektrolyte, die helfen können, Sie zu rehydrieren, besonders nach schwerer Anstrengung. Lesen Sie die Etiketten jedoch sorgfältig durch, da viele Sportgetränke Zucker zugesetzt haben.