Hinweise

So entfernen Sie einen Zehennagel

So entfernen Sie einen Zehennagel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Athleten verlieren Zehennägel durch übermäßigen Druck, bei dem der Nagel geschwärzt wird und zum Abfallen bereit ist, sich jedoch nicht von selbst löst. Viele andere Menschen verlieren Zehennägel oder tun dies fast durch alltägliche Aktivitäten und Unfälle. So entfernen Sie einen Zehennagel, der sich nicht von alleine löst.

Einen Wattebausch mit Wasserstoffperoxid einweichen. Wischen Sie den gesamten Zehenbereich ab. Mit Wasser spülen.

Clip den Nagel, wenn eine der Seiten noch befestigt ist. Sie möchten die Seite so klemmen, dass der Nagel nicht auf der Haut liegt und keine Chance hat, in Sie zu schneiden.

Reinigen Sie den Zehennagelbereich erneut mit Wasserstoffperoxid. Mit einer Pinzette am Nagel ziehen, um zu testen, wie stark er befestigt ist. Es könnte einfach herausziehen, wenn es locker genug ist.

Befestigen Sie den Zehennagel so weit wie möglich. Dies kann schmerzhaft sein. Halten Sie daher einen mit Wasserstoffperoxid getränkten Wattebausch bereit, um den Zeh unmittelbar danach zu bedecken. Das Stechen des Peroxids lässt den Schmerz des Schnitts nach (wenn der Nagel noch lebt, schmerzt ein geschwärzter Nagel nicht).

Ziehen Sie den restlichen Nagel mit der Pinzette heraus. Kratzen Sie gegebenenfalls den Zehenbereich ab, um überschüssige Zehennagelreste zu entfernen. Mit Wasserstoffperoxid reinigen, mit Wasser abspülen und mit einem Verband abdecken.

Spitze

  • Entfernen Sie den Nagel schnell, um die Schmerzen zu lindern

Spitze

  • Lassen Sie keine Teile des ursprünglichen Nagels auf Ihrem Zeh, da dieser eingewachsen oder in Ihren Zeh geschnitten sein kann


Schau das Video: Wie du eingewachsene Zehennagel schnell und einfach behandelst (August 2022).