Hinweise

Wie man einem Kind Azithromycin gibt

Wie man einem Kind Azithromycin gibt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Azithromycin ist ein Antibiotikum, das Infektionen wie Ohrenentzündungen, Lungenentzündung und Halsentzündung behandelt. Das Medikament wirkt, indem es in betroffene Gewebe gelangt und mit der Zeit langsam freigesetzt wird. Azithromycin kann eine Infektion noch Tage lang bekämpfen, lange nachdem eine Dosis verabreicht wurde. Je nach Infektion Ihres Kindes kann Azithromycin ein bis fünf Tage lang verabreicht werden. Der Versuch, Ihrem Kind Azithromycin zu verabreichen, kann eine schwierige Aufgabe sein, da das Arzneimittel geschmacklich fürchterlich ist, Durchfall, Magenschmerzen und Übelkeit verursacht. Aufgrund der Nebenwirkungen kann Ihr Kind bei der Einnahme des Antibiotikums gereizt und unkooperativ werden. Es ist jedoch wichtig, ihr die Medizin zu geben, um Verbesserungen zu sehen.

Bitten Sie Ihren Apotheker, die Antibiotika Ihres Kindes zu würzen, wenn es den Geschmack seiner Antibiotika nicht mag. Laut Kids Health kann Ihr Apotheker möglicherweise Aromen wie Kirsche und Traube verwenden, um den Geschmack von Azithromycin zu maskieren.

Geben Sie Ihrem Kind Azithromycin mit einer kleinen Mahlzeit. Azithromycin kann eine Magenverstimmung verursachen, wenn die Nahrung nicht gegessen wird. Nahrung hilft auch bei der Aufnahme des Antibiotikums in den Körper Ihres Kindes.

Verwenden Sie eine kalibrierte Spritze, wenn Sie ein Baby haben, das Azithromycin benötigt. Greifen Sie in Richtung der inneren Wange Ihres Kindes, um das Medikament abzugeben, was es schwieriger macht, das Medikament auszuspucken.

Fragen Sie Ihren Kinderarzt nach der Verwendung eines Medikamenten-Schnullers. Wie von Kids Health angegeben, verwendet ein Medikamentenspender-Schnuller einen kleinen Spender, der an dem Schnuller angebracht ist, um Medikamente zu verabreichen. Ihr Baby oder Kleinkind kann an dem Schnuller lutschen und gleichzeitig die Medikamente einnehmen.

Fragen Sie Ihren Kinderarzt, ob es akzeptabel ist, das Antibiotikum Ihres Kindes mit einer kleinen Portion Essen wie Pudding oder Apfelsauce zu kombinieren. Das Mischen von Medikamenten mit süßen Lebensmitteln kann das Medikament schmackhafter machen.

Spitze

  • Kühlen Sie die Medikamente Ihres Kindes im Kühlschrank, wenn der Kinderarzt dies zulässt. Werfen Sie verbleibendes Azithromycin weg, nachdem Ihr Kind die Behandlung beendet hat.

Spitze

  • Mischen Sie niemals die Antibiotika Ihres Kindes mit seinen Getränken. Ihr Kind erhält möglicherweise nicht die volle Dosis. Geben Sie Ihrem Kind keine Azithromycinreste. Geben Sie nur die richtige Dosis Antibiotikum. Verwenden Sie keinen Löffel, um Medikamente zu verabreichen. Sie werden nicht in der Lage sein, die richtige Dosierung zu geben. Sagen Sie Ihrem Kind nicht, dass Sie ihm Süßigkeiten geben. Sie könnte ihre Antibiotika für Süßigkeiten halten und versehentlich überdosieren, wenn sie das Medikament selbst einnimmt. Geben Sie Ihrem Kind niemals eine weitere Dosis Azithromycin, wenn es sich erbricht oder sein Arzneimittel ausspuckt. Rufen Sie sofort Ihren Kinderarzt an, um Anweisungen zu erhalten, was zu tun ist.


Schau das Video: . u200dAntibiotika-Was man wissen muss!. u200dEinfach erklärt: Resistenz, Nebenwirkungen, Wirkungsweise (August 2022).