Hinweise

Wie erkennen Sie, ob Sie ein gebrochenes Becken haben?

Wie erkennen Sie, ob Sie ein gebrochenes Becken haben?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Beckenfraktur kann durch einen Sturz aus der Höhe oder einen starken Aufprall verursacht werden, wenn einer der Knochen im Becken gebrochen ist. Bei älteren Menschen oder Menschen mit einer knochenschwächenden Erkrankung wie Osteoporose ist die Schwere der Auswirkungen, die für eine Fraktur erforderlich sind, möglicherweise geringer. Die einzige Möglichkeit, sicher zu wissen, ob Sie eine Beckenfraktur haben, ist die ordnungsgemäße Diagnose durch einen Arzt. Es gibt jedoch viele Anzeichen und Symptome, die überprüft werden müssen, wenn Sie den Verdacht haben, dass viele Ihr Becken gebrochen haben. Wenn Sie wissen, wie Sie diese Indikatoren erkennen, können Sie entscheiden, ob Sie für Röntgenaufnahmen und eine angemessene medizinische Versorgung in die Notaufnahme müssen Pflege.

Überlegen Sie, wie Sie zu Ihrer aktuellen Verletzung gekommen sind. Sind Sie aus großer Höhe gestürzt oder haben Sie einen schweren Aufprall erlitten, wie er bei einem Autounfall auftreten kann?

Berücksichtigen Sie mögliche medizinische Probleme, die Ihre Knochen schwächen, wie z. B. Osteoporose.

Erinnern Sie sich an kleinere Stürze, die in letzter Zeit aufgetreten sein können, wenn Sie unter einer solchen Krankheit leiden, da kleinere Stürze bei älteren Menschen oder Osteoporose-Patienten zu Beckenfrakturen führen können.

Beobachten Sie Ihren Urin nach Blut. Blut kann auch aus dem Rektum austreten, wenn Ihr Becken gebrochen ist.

Untersuchen Sie Ihren Unterbauch und den Beckenbereich auf Blutungen oder Stellen, an denen ein Knochen durch die Haut gebrochen ist.

Überprüfen Sie Ihren Unterbauch auf Schwellungen, Blutergüsse oder dunkle, heiße Stellen, die auf innere Blutungen hinweisen.

Achten Sie beim Sitzen, Stehen, Gehen oder Ändern der Position auf Schmerzen.

Beobachten Sie Ihre Bewegungen, um festzustellen, ob Sie ein Bein bevorzugen oder ob Sie Ihr Knie oder Ihre Hüfte in einer bestimmten Position halten, um Schmerzen zu minimieren.

Verdacht auf eine Beckenverletzung, wenn eines dieser Anzeichen oder Symptome mit einem Gefühl von Kälte, Schwindel, Schwäche oder Benommenheit einhergeht, was darauf hindeuten kann, dass Sie unter Schock stehen.

Spitze

  • Eine Beckenfraktur ist eine sehr schwere Verletzung, die bei Nichtbehandlung zu Bewusstlosigkeit oder sogar zum Tod führen kann. Wenn Sie sogar den Verdacht haben, eine Beckenfraktur zu haben, sollten Sie einen Krankenwagen rufen, da es wichtig ist, vollkommen ruhig zu bleiben, um eine Verschlechterung der inneren Verletzung zu vermeiden. Wenn Sie feststellen möchten, ob eine andere Person eine Beckenfraktur hat oder nicht, denken Sie daran, dass Anzeichen einer Beckenfraktur erkennbar sind, während das Opfer der Verletzung Symptome verspürt. Wenn das Opfer nicht bei Bewusstsein ist, um Fragen zu beantworten, können Sie nur nach Anzeichen einer Beckenverletzung suchen. Falls das Opfer nicht bei Bewusstsein ist, um Fragen zu beantworten, sollte immer ein Krankenwagen herbeigerufen werden.


Schau das Video: Hüftfraktur und Beckenfraktur im Alter (August 2022).