Hinweise

Neigen Läuse dazu, in coloriertem Haar zu leben?

Neigen Läuse dazu, in coloriertem Haar zu leben?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kopfläuse sind Parasiten, die Menschen mit Juckreiz, Reizungen und manchmal Infektionen der Kopfhaut plagen. Kopfläuse legen Eier und beseitigen Abfall auf der Kopfhaut ihres Leidenden. Unter Kopfläusen zu leiden ist jedoch kein Spiegelbild Ihrer Hygiene oder Ihrer Fürsorge für Ihr Kind, das sich wahrscheinlich die winzigen Wanzen eines Schulkameraden zugezogen hat. Kopfläuse haben nicht viele Vorlieben.

Kopfläuse

Kopfläuse sind Käfer in Sesamsamengröße, die die Kopfhaut befallen, insbesondere hinter den Ohren und direkt über dem Hals. Kopfläuse leben von dem Blut, das sie von Bissen aufnehmen. Da Läuse nicht springen oder fliegen können, werden sie durch engen Kontakt oder das Teilen persönlicher Gegenstände wie Haarbürsten und Hüte verbreitet. Wenn die Kopfläuse nicht von der Kopfhaut abgezupft werden, verlassen sie die Kopfhaut erst, wenn sie sterben. Die Kopfläuse, die menschliches Blut zum Überleben benötigen, leben nicht lange, wenn sie von der Kopfhaut entfernt wurden.

Symptome

Eine Person hat möglicherweise Kopfläuse und keine offensichtlichen Symptome. Laut WebMD kann der Juckreiz auf der Kopfhaut Wochen oder sogar Monate nach Ausbreitung der Läuse beginnen. Auch wenn Läuse keine Krankheit übertragen, können sich durch Kratzen der Kopfhaut Infektionen bilden, wenn die Haut gebrochen ist und zu nässen beginnt.

Farbbehandeltes Haar

Läuse diskriminieren nicht. Sie leben in sauberen, schmutzigen, lockigen, glatten, natürlichen oder farbbehandelten Haaren. Das MadSci-Netzwerk erklärt, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Färbemittel oder Bleichmittel den Befall mit Kopfläusen in den normalerweise verwendeten Konzentrationen abtöten oder verhindern, so dass gefärbtes oder gefärbtes Haar keinen Schutz bietet. MadSci warnt: "Wenn Sie diese Produkte zum Abtöten von Läusen verwenden, kann dies zu Verletzungen der Kopfhaut, Verbrennungen der Kopfhaut, Haarausfall und anderen Gefahren führen."

Behandlung, Therapie, Kur

Da die Läuse nicht von selbst verschwinden und nicht durch regelmäßiges Waschen abgewaschen werden können, sollte die Behandlung gestartet werden, sobald die Symptome beginnen. Over-the-Counter- und verschreibungspflichtige Shampoos und Cremes werden am häufigsten verwendet, um Kopfläuse loszuwerden. Da Läuse Eier in das Haar und auf die Kopfhaut legen, ist es möglicherweise erforderlich, zwei oder drei Behandlungsrunden durchzuführen, um alle Läuse zu beseitigen. Das Waschen von Bettwäsche und Kleidung in heißem Wasser hilft auch dabei, Läuse, ihre Abfälle und Eier zu entfernen.