Hinweise

Was ist die Funktion von Triglyceriden?

Was ist die Funktion von Triglyceriden?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In den Lebensmitteln, die wir essen, sind drei verschiedene Lipide oder Fette enthalten. Phospholipide (Lecithin), Sterole (Cholesterin) und die größten Triglyceride. Das meiste Fett im Körper besteht auch aus Triglyceriden. Sie sind gesättigte Fette. Obwohl sie wichtige Funktionen im Körper erfüllen, tragen Triglyceride zusammen mit Cholesterin zu Herzerkrankungen bei. Welche Funktion haben Triglyceride, und brauchen wir sie überhaupt?

Komposition

Der Name Triglycerid stammt aus der chemischen Zusammensetzung. Triglyceride enthalten drei Moleküle (Tri) Fettsäure und ein Molekül Glycerin. Lipide lösen sich nicht wie andere Lebensmittel, die in den Körper gelangen, in Wasser auf. Sie müssen daher erst abgebaut werden, um absorbiert zu werden. Nachdem sie in die Darmschleimhaut aufgenommen wurden, werden die Lipide wieder aufgebaut, mit Cholesterin gemischt und in Tröpfchen umgewandelt, die mit einer Proteinschicht bedeckt sind. Diese "Lipoproteine" werden Chylomikronen genannt. Der Körper nimmt kleinere Chylomikronen sicher auf und speichert sie. Größere sammeln sich manchmal an den Wänden der Blutgefäße an, wodurch sich diese Stelle verdickt und verhärtet, was zu Herzerkrankungen führen kann. Triglyceride erfüllen jedoch mehrere positive und notwendige Funktionen im Körper.

Funktion 1 - Energie

Alle Nahrungsfette, einschließlich Triglyceride, sind eine hoch konzentrierte Energiequelle, aber sie sind die zweite Wahl für den Körper, da sie schwieriger in Energie umzuwandeln sind als Kohlenhydrate. Wenn Fette abgebaut werden (um sie für Energiezwecke zu nutzen), verbraucht der Körper nur die Hälfte der Fettkalorien. Alle Kalorien, die nicht sofort verbraucht werden, wandeln sich in Triglyceride um, die als Fett - auch Fettgewebe genannt - im ganzen Körper gespeichert werden, bis sie für die Energieversorgung benötigt werden.

Funktion 2 - Isolierung und Schutz

Die Fettschicht unter der Haut isoliert den Körper vor extremen Temperaturschwankungen. Fett um die inneren Organe herum dient als Schutzpolster gegen mechanische Verletzungen.

Funktion 3 - Ernährung

Die Vitamine A, D, E und K sind fettlösliche Vitamine, was bedeutet, dass der Körper Fett haben muss, um sie aufzunehmen. Diese Vitamine werden von den Chylomikronen durch die Gefäße transportiert. Die Vitamine E, D und K sind ebenfalls im Fett gespeichert. Wenn zu wenig Nahrungsfett vorhanden ist oder ein medizinisches Problem vorliegt, das die Fähigkeit des Körpers zur Fettaufnahme beeinträchtigt, liegt ein Vitaminmangel vor. Fazit: Triglyceride sorgen für eine ausreichende Ernährung.

Gut oder schlecht?

In der richtigen Menge sind Triglyceride wichtig und gut; im Übermaß tragen sie zur Krankheit bei. Wie so viele andere Ernährungsrichtlinien ist Mäßigung der Schlüssel. Ein gesundes Gewicht, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung sind alle notwendig, um einen gesunden Triglyceridspiegel aufrechtzuerhalten.


Schau das Video: Fettverdauung einfach erklärtBiologie LernvideoLearning Level Up (August 2022).