Hinweise

Symptome des faulen Darmsyndroms

Symptome des faulen Darmsyndroms



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das faule Darmsyndrom wird als ein Zustand angesehen, der durch übermäßigen Gebrauch von Abführmitteln zur Stimulierung des Stuhlgangs verursacht wird. Die häufigste Ursache für die Verwendung von natürlichen und chemischen Abführmitteln ist Verstopfung. Dies ist ein Zustand, bei dem der Darm keinen Abfall ausscheidet, was zu einem Aufbau und einer Blockierung des Systems führt. Verstopfung kann gelegentlich bei vielen Menschen auftreten, und die seltene Verwendung eines Abführmittels führt nicht unbedingt zu einem faulen Darmsyndrom.

Ursachen

Laut dem National Digestive Diseases Information Clearing House gibt es mehrere Faktoren, die zur Verstopfung beitragen können. Die Nahrungsaufnahme kann ein wesentlicher Faktor für die Darmfunktion sein. Eine unzureichende Aufnahme bestimmter Lebensmittelarten wie Ballaststoffe kann die ordnungsgemäße Evakuierung von Abfällen verhindern und zu einer Verstopfung des Darms führen. Eine unzureichende Zufuhr von Flüssigkeiten, insbesondere von Wasser, kann ebenfalls zum Auftreten von Verstopfung beitragen. Der Mangel an ausreichender körperlicher Aktivität kann auch die ordnungsgemäße Funktion des Darms beeinträchtigen.

Weitere schwerwiegende Ursachen

Laut Jay W. Marks, MD, können gelegentlich Unregelmäßigkeiten im Stuhlgang auftreten, aber wenn sofort Änderungen eintreten, kann dies ein Anzeichen für etwas Schwerwiegenderes sein. Tumoren, die sich im Dickdarm oder Rektum entwickelt haben, können zur sogenannten akuten Verstopfung beitragen. Sowohl Hyperthyreose als auch Hypothyreose können zu akuter Verstopfung führen. Es wurde berichtet, dass hormonelle Ungleichgewichte diesen Zustand verursachen, ebenso wie schwerwiegende Nervenstörungen wie die Parkinson-Krankheit.

Auffällige Symptome

Impaktion ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Blockade von Abfallmaterial zu beschreiben, üblicherweise in Bezug auf den Rektalbereich. Dieser Zustand ist eine Folge von Verstopfung und kann zu ernsteren Problemen führen. Ein Zeichen von Verstopfung ist die Anstrengung, den Darmabfall zusammen mit einer harten Stuhlprobe abzuleiten. Verstopfungssymptome drängen oft diejenigen, die unter der Krankheit leiden, Abführmittel zu überbeanspruchen, was zu einem faulen Darmsyndrom führen kann.

Andere Symptome

Die Symptome des faulen Darmsyndroms ähneln häufig denen, die mit Verstopfung verbunden sind. Dies kann ein allgemeines Gefühl der Völlegefühl, Schmerzen in den Nieren oder im unteren Rücken, erhöhte Häufigkeit des Stuhlgangs, Übelkeit und sogar Kopfschmerzen umfassen. Ein offensichtliches Zeichen für ein faules Darmsyndrom wird ein aufgeblähter Magen sein, da Abfall im Darm blockiert wird und nicht freigesetzt wird.

Behandlungen

Die Entfernung des blockierten Abfalls im Darm ist notwendig, um alle Symptome des faulen Darmsyndroms zu lindern. Einige empfohlene Methoden erfordern jedoch die Verwendung natürlicher und chemischer Abführmittel, die möglicherweise anfangs zur Entstehung des Syndroms beitragen. Im Allgemeinen muss das gesamte Abfallentsorgungssystem einschließlich des Dickdarms gereinigt werden, um die Eingeweide neu zu trainieren und den Abfall auf natürliche Weise zu entfernen.


Schau das Video: Was ist ein Lungenkarzinom? Krankheitsbild, Symptome und Therapie (August 2022).