Hinweise

So testen Sie auf Dyskalkulie

So testen Sie auf Dyskalkulie



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dyskalkulie ist eine Lernstörung, bei der Personen Schwierigkeiten haben, mathematische Prozesse zu verstehen. Diese Störung kann auf einfache Konzepte angewendet werden, wie die Unfähigkeit, Brüche zu verstehen, und die Schwierigkeit, sich an Formularmultiplikationstabellen zu erinnern. Ähnlich wie Legastheniker werden Personen mit Dyskalkulie in der Grundschule häufig als arme Lernende eingestuft. Viele von ihnen gehen erst nach Jahren ihrer akademischen Laufbahn undiagnostiziert. Es gibt vier grundlegende Tests, die durchgeführt werden können, wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, auf Dyskalkulie getestet werden möchten.

Führen Sie einen "Schnelltest" durch, um festzustellen, ob die Person, die Sie testen, von einem Fachmann überprüft werden sollte. Stellen Sie die folgenden Fragen: 1. Manchmal wird eine Zahl aufgeschrieben, aber wenn ich sie kopiere, schreibe ich die Zahlen in der falschen Reihenfolge. 2. Wenn ich ein Telefon benutze, wähle ich die Nummern in der falschen Reihenfolge. 3. Ich kann mich nicht an Nummern erinnern - auch wenn ich sie oft benutze - wie z. B. Telefonnummern, die ich häufig wähle. 4. Ich finde es immer schwierig, zu addieren und wegzunehmen. 5. Ich kann nicht verstehen, worum es bei Brüchen geht. 6. Wenn jemand gerade und ungerade Zahlen erwähnt, verstehe ich nicht, was sie bedeuten. 7. Wenn jemand gerade und ungerade Zahlen erwähnt, muss ich sehr sorgfältig nachdenken, um herauszufinden, welche welche ist. 8. Ich könnte niemals in einem Geschäft arbeiten, weil ich niemals herausfinden könnte, wie viel Geld ich jemandem geben kann. 9. Die 24-Stunden-Uhr verwirrt mich immer total. Wenn die getestete Person mindestens die Hälfte dieser Fragen mit Ja beantwortet, sollten Sie mit einer anderen Testform fortfahren.

Bitten Sie den Lehrer der Person, einen Vergleichstest durchzuführen. Dies geschieht durch Analyse der Person im Vergleich zu ihren Klassenkameraden. Wenn der Lehrer beispielsweise weiß, dass alle Schüler zu diesem Zeitpunkt in der Lage sind, eine bestimmte Aufgabe zu verstehen und auszuführen, und die zu testende Person dies nicht ist, sollte der Lehrer eine Reihe von Tests durchführen, um festzustellen, ob die Nichterfüllung begrenzt ist zu einem bestimmten Konzept oder aufgrund einer breiteren Unfähigkeit, eine Kernfunktion der Mathematik zu verstehen. Ein Lehrer kann keine endgültige Diagnose stellen oder sagen, ob der Schüler an Dyskalkulie leidet, aber der Lehrer kann weitere Tests empfehlen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Lehrer oder Ihrer Schule, ob ein Computertest verfügbar ist. Ein beliebter und anerkannter Test ist der Dyskalkulie-Screener, der dyskalkulische Tendenzen durch Messen der Antwortzeiten und der Antworten identifiziert.

Erwägen Sie die Durchführung eines pädagogischen Psychologietests, bei dem ein Psychologe seine eigene Diagnose stellt. Beachten Sie jedoch, dass die Durchführung des Tests teuer ist und Ihre Schule nicht verpflichtet ist, die Testergebnisse zu respektieren oder zu akzeptieren.