Hinweise

Wie lange sollte ich Kompressionsstrümpfe tragen?

Wie lange sollte ich Kompressionsstrümpfe tragen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Tragen von Kompressionsstrümpfen wird notwendig, wenn eine Person Schmerzen in Beinen und Füßen hat, die ihren Alltag beeinträchtigen. Einfache Aufgaben wie morgens als Erstes aufstehen und Besorgungen erledigen können anstrengend werden, wenn jemand Wellen von Schmerzen erleidet. Lesen Sie also weiter, ob Sie Kompressionsstrümpfe tragen.

Wer braucht sie?

Kompressionsstrümpfe sind für alle geeignet, die anormal starke Schmerzen in Füßen und Beinen haben, für alle, die anfällig für Blutgerinnsel sind, für Lymphödeme, chronische Veneninsuffizienz, postphlebitisches Syndrom und Krampfadern.

Regelmäßige Abnutzung

Kompressionsstrümpfe können täglich ohne gefährliche Nebenwirkungen getragen werden.

Tägliche Praxis

Kompressionsstrümpfe sollten von Anfang an getragen werden, bis eine Person nachts im Bett liegt. Wenn Sie keine Kompressionsstrümpfe tragen, sollten Sie die Beine der Person mit einem Kissen oder einer Unterlage anheben, damit das Blut angemessen fließt.

Lebenslange Abnutzung

Manche Menschen müssen für den Rest ihres Lebens Kompressionsstrümpfe tragen, wenn sie an Erkrankungen wie Lymphödemen, Krampfadern und venösen Geschwüren leiden.

Schwangerschaft

Kompressionsstrümpfe sind ideal während der Schwangerschaft, da sie die Schwellung der Füße deutlich reduzieren.