Hinweise

Hautverfärbungen durch Krusten

Hautverfärbungen durch Krusten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Narben sind das Ergebnis des körpereigenen biologischen Wundheilungsprozesses. Wenn die Haut verletzt ist, wächst faseriges Gewebe nach und ersetzt normale Haut. Die neue Haut ist nicht identisch mit der alten Haut und ist normalerweise schwächer oder schlechter als die ursprüngliche Haut. Die Haut auf Narben ist weniger beständig gegen UV-Strahlen und Haarfollikel und Schweißdrüsen in der Haut wachsen nicht nach. Krusten sind der Begriff, den Laien verwenden, wenn sie über die temporäre Haut sprechen, die sich während des Heilungsprozesses bildet.

Jede Narbe ist anders

Eine Narbe oder ein dauerhafter Hautfleck, der eine Wunde bedeckt, entsteht, wenn der Körper nach einer Wunde heilt, sich kratzt, schneidet oder verbrennt. Eine Operation, die die Haut durchschneidet, bildet ebenso Narben wie Infektionen durch Windpocken oder Hautkrankheiten wie Akne oder Ekzeme.

Jede Narbe ist unterschiedlich, je nach Lage und Schwere der Wunde. Die American Academy of Dermatology erklärt: "Die Art und Weise, wie sich eine Narbe bildet, wird durch das Alter und die Position auf dem Körper oder Gesicht beeinflusst. Jüngere Haut führt zu starken Reparaturen und neigt zur Überheilung, was zu größeren, dickeren Narben führt. Haut über einem Kieferknochen ist dichter als die Haut auf der Wange und dadurch besser erkennbar. Wenn eine Narbe eingedrückt oder erhaben ist, werden unregelmäßige Schatten sichtbar, die der Haut ein ungleichmäßiges Aussehen verleihen. Eine Narbe, die natürliche Ausdruckslinien kreuzt oder breiter als eine Falte ist. wird deutlicher, weil es weder einem natürlichen Muster folgt noch wie eine natürlich vorkommende Linie aussieht. "

Die Höhe des akkumulierten Sonnenschadens, die Hautfarbe und der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten wirken sich auch auf die Heilung der Haut aus. Übergewichtige Menschen, deren Haut zuvor gedehnt wurde, neigen dazu, mehr Narben zu hinterlassen als andere.

Akne

Akne-Läsionen oder Pickel treten auf, wenn die Haarfollikel oder Poren der Haut mit abgestorbener Haut und Öl verstopft werden. Leichte Akne bezieht sich auf Mitesser oder Whiteheads, die normalerweise auf normaler Haut auftreten. Bei mittelschwerer Akne treten rot entzündete Pickel mit weißen Pusteln auf. Schwere Akne umfasst schmerzhafte, mit Eiter gefüllte Klumpen oder Zysten, die unter der Haut auftreten. Schwere Akne, an der diese schmerzhaften Zysten beteiligt sind, hinterlässt wahrscheinlich bleibende Narben. Das Kratzen der Krusten, die sich bei Akne-Zysten bilden, kann zu Infektionen und schweren Narben führen.

Krusten und Narben heilen langsam ab

Narben erscheinen dicker sowie rosiger, glänzender oder rötlicher als der Rest der Haut. Wie sich eine Narbe bildet und erscheint, hängt von mehreren Faktoren ab: Wo sich die Narbe am Körper befindet, wie groß oder tief die Wunde ist, wie lange es dauert, bis sie verheilt ist, ob eine Infektion vorliegt, wie alt eine Person ist und wie stark sie zur Narbe neigt. Kratzen, reiben oder entfernen Sie keine Krusten, die sich über einer Wunde bilden. Durch das Entfernen des Schorfs wird der Heilungsprozess erneut gestartet, und die Infektion kann in die Wunde eindringen. Die Wunde sollte trocken und sehr sauber gehalten werden. Täglicher Verbandwechsel. Tragen Sie eine antibiotische Salbe auf, um tiefe Narben zu vermeiden.

Aus Gerinnungsplättchen gebildeter Schorf

Wenn die Haut wie bei einem Schnitt oder einem Kratzer durchdrungen wird, verbinden sich die Blutplättchen zu einem Gerinnsel, um zu verhindern, dass Körperflüssigkeiten herausfließen. Während dieses Abdeckgerinnsel trocknet, bildet es einen Schutzverband oder Schorf über der Wunde.

Behandlungen

Wunden heilen und Narben können mit der Zeit verblassen, verschwinden jedoch nie vollständig. Narben im Gesicht oder an sichtbaren Körperteilen verursachen häufig kosmetische Probleme. Wenn eine Narbe Sie stört, wenden Sie sich an einen Dermatologen, um Ratschläge zur Reparatur oder Entfernung der Narbe zu erhalten. Es stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, darunter Laserbehandlungen, Pulslichttherapie, chemische Peelings, Dermabrasion oder Schönheitsoperationen.