Hinweise

Anzeichen und Symptome von Oral Herpes auf der Zunge

Anzeichen und Symptome von Oral Herpes auf der Zunge



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herpesläsion sind schmerzhafte, mit Flüssigkeit gefüllte Läsionen, die sich überall auf der Haut oder der äußeren Schleimhaut des Menschen befinden. Diese Läsionen werden durch das Herpes-Simplex-One-Virus oder das Herpes-Simplex-Two-Virus verursacht. Oraler Herpes wird häufiger durch das Herpes-Simplex-One-Virus verursacht.

Herpesläsionen treten nach der Erstinfektion auf, wonach das Virus in Nervenzellen schlummert. Das Virus kann in regelmäßigen Abständen reaktiviert werden und zu Herpesläsionen führen.

Symptome

Orale Herpesläsionen werden auch als Fieberbläschen bezeichnet. Sie manifestieren sich normalerweise als schmerzhafte, mit Flüssigkeit gefüllte Läsionen in oder um Mund und Zunge. Der Schmerz dauert normalerweise ein bis zwei Tage. Wenn die Läsionen nicht mit Flüssigkeit gefüllt oder schmerzhaft sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Krebsgeschwüre.

Zeichen

Das Auftreten von Herpesläsionen auf der Zunge erfolgt üblicherweise durch Kribbeln im Bereich der Läsion. Die Reaktivierung des Herpesvirus kann durch Krankheit, Stress oder Menstruation verursacht werden.

Behandlung, Therapie, Kur

Herpesläsionen sprechen auf die Behandlung mit Virusmedikamenten an. Eine unbehandelte Herpesläsion kann sich in der Regel innerhalb von zwei Wochen von selbst lösen. Wenn jedoch antivirale Medikamente angewendet werden, kann die Erholungszeit auf 5 bis 7 Tage verkürzt werden.


Schau das Video: häufige ursachen für mundecken (August 2022).