Hinweise

Wie man Schilddrüsenblut-Testergebnisse liest

Wie man Schilddrüsenblut-Testergebnisse liest



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Schilddrüse ist eine sehr komplizierte Drüse. Es ist verantwortlich für die Produktion von Hormonen, die unseren Stoffwechsel steuern. Infolgedessen sind Symptome einer niedrigen Schilddrüsenfunktion ein anhaltendes Gefühl von Kälte, Lethargie und Gewichtszunahme. Menschen mit einer überaktiven Schilddrüse fühlen sich heiß, etwas nervös und verlieren Gewicht. Schilddrüsenbluttests können helfen, Schilddrüsenstörungen sowie die Ursache der Schilddrüsenfunktionsstörung zu diagnostizieren.

Wie man die Ergebnisse der Schilddrüsenblutuntersuchung liest.

Sehen Sie sich Ihre TSH-Werte an. TSH steht für Thyroid Stimulating Hormone und liegt normalerweise zwischen 0,5 und 5,5. TSH ist verantwortlich für die Erzeugung der Hormone, die in Schritt 2 sind.

Untersuche die Level von T3 und T4. Dies sind die Hormone, die tatsächlich für die Wirkung der Schilddrüse verantwortlich sind. Sie werden normalerweise als "Free T3" und "Free T4" gemessen, da die anderen Tests durch Medikamente leicht abgeworfen werden können. T4 liegt normalerweise bei 0,8 bis 1,8. T3 ist viermal so stark wie T3 und liegt normalerweise zwischen 230 und 420.

Betrachten Sie die relativen Werte von TSH und T3 und T4. Wenn Ihre TSH-Werte niedrig und Ihre T3- und T4-Werte hoch sind, bedeutet dies, dass Sie abnormal T3 und T4 produzieren, wodurch Ihre TSH-Werte unterdrückt werden. Wenn Ihre T3- und T4-Werte zusammen mit niedrigen TSH-Werten niedrig sind, produzieren Sie nicht genug TSH. Wenn Ihre T3- und T4-Werte niedrig und Ihre TSH-Werte hoch sind, haben Sie nur Probleme, T3 und T4 herzustellen.

Sehen Sie sich Ihr Verhältnis von T3 zu T4 an. T3 wird aus T4 hergestellt. Wenn Ihre freien T3-Werte niedrig, Ihre freien T4-Werte jedoch hoch sind, treten bei der Konvertierung Probleme auf. Da T3 wirksamer ist als T4, führt ein Umstellungsproblem zu einer insgesamt niedrigen Schilddrüsenfunktion.

Suchen Sie nach anderen Tests, die ausgeführt wurden. In einigen Fällen werden auch andere Tests auf Verbindungen wie Antikörper, freien Thyroxinindex, Thyreoglobulin und andere Bluttests durchgeführt. Sie können für bestimmte vermutete Erkrankungen wie Schilddrüsenkrebs, Hashimoto-Thyreoiditis und andere Krankheiten bestellt werden.