Hinweise

Wie man einen Katheter in die Blase einführt

Wie man einen Katheter in die Blase einführt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bettlägerige Patienten können nicht aufstehen und auf die Toilette gehen. Stattdessen müssen sie eine Bettpfanne verwenden oder einen Katheter einsetzen, um den Urin abzulassen. Es ist wichtig, dass die Krankenschwestern wissen, wie ein Katheter richtig in die Blase eingeführt wird, um die Beschwerden des Patienten während des Eingriffs zu minimieren und die Entstehung einer Harnwegsinfektion zu verhindern.

Wasche deine Hände. Harnwegsinfektionen treten auf, wenn Bakterien in die Harnröhre gelangen und sich vermehren. Gemäß den Richtlinien der Centers for Disease Control müssen Sie Ihre Hände mindestens 15 Sekunden lang mit Wasser und Seife waschen. Verwenden Sie zum Trocknen ein Einmalhandtuch. Verwenden Sie das Handtuch, um das Wasser auszuschalten, da dies verhindert, dass Ihre Hände erneut kontaminiert werden.

Schutzhandschuhe anziehen. Dies schützt sowohl Sie als auch den Patienten vor Krankheiten und Infektionen, die sich durch körperlichen Kontakt ausbreiten können.

Reinigen Sie die Harnröhrenöffnung. Verwenden Sie Betadine, ein Antiseptikum, um sicherzustellen, dass der Bereich sterilisiert und frei von Bakterien ist. Eine Harnwegsinfektion kann auftreten, wenn der Katheterschlauch mit Bakterien in Kontakt kommt, die sich noch in der Nähe der Harnröhrenöffnung befinden.

Holen Sie sich einen neuen Satz Schutzhandschuhe. Um eine Kreuzkontamination zu vermeiden, müssen Sie Ihre alten Handschuhe ausziehen, Ihre Hände waschen und neue Handschuhe anziehen, bevor Sie mit dem Eingriff beginnen.

Den Katheter schmieren. Dies hilft beim Einführen in die Blase des Patienten. Die meisten Katheter werden mit einem Schmierpaket geliefert. Wenn dies nicht der Fall ist, verwenden Sie ein wasserlösliches Schmiermittel.

Bringen Sie den Katheterschlauch zur Harnröhrenöffnung. Nehmen Sie bei Männern den Penis und halten Sie ihn vom Körper weg. Verbreiten Sie die Schamlippen bei weiblichen Patienten und finden Sie die Harnröhrenöffnung zwischen der Klitoris und der Vagina.

Bitten Sie den Patienten, sich zu entspannen. Setzen Sie das Rohr ein. Katheterschläuche bei Männern müssen bis zur Höhe des Y-Anschlusses eingeführt werden, nachdem der Urin zu fließen begonnen hat. Das Einführen der Frau erfolgt, bis der Urin in den Katheterbeutel fließt. Von diesem Punkt führen Sie den Schlauch weitere 5 cm in Richtung der Blase ein.

Blasen Sie den Ballon im Katheter auf. Der Ballon öffnet die Harnröhre, damit der Urin hindurchtreten kann. Wenn der Patient nach dem Aufblasen des Ballons Schmerzen verspürt, deutet dies häufig darauf hin, dass sich der Katheterschlauch noch in der Harnröhre befindet und die Blase nicht erreicht hat. Bewegen Sie den Katheter zwei Zoll nach oben und versuchen Sie erneut, den Ballon aufzublasen.

Sobald der Katheter richtig eingeführt ist, befestigen Sie den Schlauch am Drainagebeutel. Der Schlauch, der von der Harnröhrenöffnung des Patienten zum Drainagebeutel führt, sollte am Bein des Patienten abgeklebt werden. Dies minimiert das Unbehagen des Patienten beim Bewegen. Es verringert auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Katheter herauskommt.