Hinweise

Wie werde ich Pescatarian?

Wie werde ich Pescatarian?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Pescatarianer ist eine Person, die keine Landtiere und Vögel isst, sondern neben Obst, Gemüse, Pflanzen, Hülsenfrüchten, Nüssen und Getreide auch Fische, Weichtiere und Krebstiere. Dies ist eine verbreitete Form des „Vegetarismus“ und wird allgemein als sehr gesunde Ernährung angesehen. Es kann auch ein Sprungbrett zum vollen Vegetarismus sein. Pescatarians können fettarme Proteinquellen genießen, die reich an Fischölen sind, die Omega-3-Fettsäuren enthalten - die „guten Fette“, die Entzündungen lindern. Befolgen Sie diese Schritte, um ein Pescatarian zu werden,

Machen Sie eine Liste Ihrer Lieblingsgerichte mit Meeresfrüchten. Sie werden überrascht sein, wie viele es gibt.

Durchsuchen Sie Rezepte in Zeitschriften und Kochbüchern, um neue Rezepte zu finden, die Sie möglicherweise ausprobieren möchten. Denken Sie nicht, dass Sie direkt zum Sushi springen müssen - der Thunfischauflauf, den Ihre Mutter gemacht hat, ist ein pescatarianisches Rezept!

Beginnen Sie langsam, Fleisch und Geflügel durch vegetarische oder pescatarische Rezepte zu ersetzen. Ein Hamburger kann zum Beispiel durch ein gegrilltes Thunfischsteak ersetzt werden. Genießen Sie Fisch-Tacos statt Rinderhackfleisch. Sie können in diesen Tagen in fast jedem Restaurant Meeresfrüchte bekommen.

Lassen Sie Fleisch und Geflügel vollständig aus Ihrer Ernährung auslaufen. Iss zweimal pro Woche Fisch und Meeresfrüchte und gehe den Rest der Tage vegetarisch. Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt ein Pescatarian!

Spitze

  • Wenn Sie zu viel Fisch und Schalentiere essen, kann die Quecksilbermenge in Ihrer Ernährung auf ein ungesundes Niveau ansteigen. Die FDA / EPA bietet diese Richtlinien zur Vermeidung von Quecksilbervergiftungen an: Nahezu alle Fische und Schalentiere enthalten Spuren von Quecksilber. Für die meisten Menschen ist das Risiko von Quecksilber durch den Verzehr von Fisch und Schalentieren kein Gesundheitsrisiko. Einige Fische und Schalentiere enthalten jedoch einen höheren Quecksilbergehalt, der das sich entwickelnde Nervensystem eines ungeborenen Babys oder Kleinkindes schädigen kann. Die Risiken von Quecksilber in Fischen und Schalentieren hängen von der Menge der verzehrten Fische und Schalentiere und dem Quecksilbergehalt der Fische und Schalentiere ab. Daher raten die Food and Drug Administration (FDA) und die Environmental Protection Agency (EPA) schwangeren Frauen, schwangeren Frauen, stillenden Müttern und kleinen Kindern, einige Fischarten zu meiden und weniger Fisch und Schalentiere zu essen in Quecksilber. Wenn Frauen und Kleinkinder diese drei Empfehlungen für die Auswahl und den Verzehr von Fisch oder Schalentieren befolgen, erhalten sie die Vorteile des Verzehrs von Fisch und Schalentieren und sind zuversichtlich, dass sie den schädlichen Auswirkungen von Quecksilber weniger ausgesetzt sind. Essen Sie keine Haie, Schwertfische, Makrelen oder Tilefische, da diese viel Quecksilber enthalten. Essen Sie bis zu 12 Unzen (zwei durchschnittliche Mahlzeiten) pro Woche mit einer Vielzahl von Fischen und Schalentieren, die weniger Quecksilber enthalten. Fünf der am häufigsten verzehrten Fische mit niedrigem Quecksilbergehalt sind Garnelen, Thunfischkonserven, Lachs, Pollock und Wels. Albacore ("weißer") Thunfisch ist ein weiterer häufig verzehrter Fisch, der mehr Quecksilber enthält als Thunfischkonserven. Wenn Sie sich also für zwei Mahlzeiten mit Fisch und Schalentieren entscheiden, können Sie pro Woche bis zu 6 Unzen (eine durchschnittliche Mahlzeit) Thunfisch essen. Informieren Sie sich über die Sicherheit von Fischen, die Ihre Familie und Freunde in Ihren Seen, Flüssen und Küstengebieten gefangen haben. Wenn keine Empfehlungen vorliegen, essen Sie bis zu 6 Unzen (eine durchschnittliche Mahlzeit) Fisch pro Woche, den Sie aus den örtlichen Gewässern fangen, aber konsumieren Sie in dieser Woche keinen anderen Fisch.


Schau das Video: What If The World Went Vegetarian? (August 2022).