Hinweise

Wie lange hält Tinnitus an?

Wie lange hält Tinnitus an?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tinnitus bezieht sich auf den Zustand des Hörens eines "Klingelns" im Ohr, wenn tatsächlich nichts den Ton verursacht. Tinnitus kann auch die Form eines Zischens, Pfeifens, Pulsierens, Brüllens, Zwitscherns, Pfeifens oder Slickens annehmen. Wie lange Tinnitus anhält, hängt von der Ursache und dem Schweregrad des Zustandes ab, der zum Tinnitus führt.

Ursachen

Tinnitus wird normalerweise entweder durch vorübergehende Lärmbelastung (bei vorübergehendem Tinnitus) oder durch eine chronische Grunderkrankung (die möglicherweise zu einem Hörverlust führt) verursacht. Tinnitus kann auch durch bestimmte Medikamente verursacht werden (einschließlich Anämiemedikamente, Blutdruckmedikamente oder Aspirin). Tinnitus kann jedoch auch durch etwas Unbekanntes verursacht werden. Ein Schlag in den Kopf, Stress oder Ohrenschmalz können auch zu vorübergehendem Tinnitus führen. Chronischer Tinnitus wird normalerweise durch eine zugrunde liegende chronische Erkrankung verursacht, kann aber auch durch unbekannte Faktoren verursacht werden.

Wie lange wird es dauern

Wie lange Tinnitus anhält, hängt von der Person und den Ursachen ab. Einige Menschen können vorübergehenden Tinnitus haben. Hierbei handelt es sich um ein Klingeln oder andere Geräusche, nachdem Sie einem lauten Geräusch ausgesetzt wurden. Dieser vorübergehende Tinnitus tritt häufig auf - ein Drittel aller Erwachsenen berichtet, dass er auftritt - und verschwindet normalerweise relativ schnell (von einigen Minuten bis zu einigen Stunden).

Zwischen 5 und 15 Prozent der Erwachsenen berichten jedoch von anhaltendem, anhaltendem oder chronischem Tinnitus. Dieser Tinnitus, der täglich bis zu 24 Stunden anhalten kann, erfordert in der Regel ärztliche Hilfe und das Geräusch hält so lange an, bis Sie die zugrunde liegende Ursache identifiziert und / oder eine Behandlung erhalten haben, die dabei hilft, das Geräusch zu maskieren.

Chronischer Tinnitus

Nach Angaben der American Tinnitus Association leiden etwa 2 Millionen Patienten an einem chronischen Tinnitus, der so schwerwiegend ist, dass sie im Alltag nicht normal funktionieren können. Dieser Tinnitus kann den ganzen Tag anhalten oder einen Großteil des Tages andauern und sich nachts verschlimmern. Es kann schwierig sein, zu schlafen, sich zu konzentrieren, zu lesen oder Beziehungen zu pflegen.

Behandlung, Therapie, Kur

Intermittierender oder vorübergehender Tinnitus, der kurz nach seinem Beginn verschwindet, muss im Allgemeinen nicht behandelt werden. Chronischer Tinnitus bleibt jedoch in der Regel bestehen, bis er behandelt wird. Die wirksamste Behandlung besteht darin, die zugrunde liegende Ursache des Tinnitus zu beseitigen, sofern diese identifiziert werden kann. Wenn die zugrunde liegende Ursache nicht vermieden werden kann, ist die Maskierung des Tinnitus möglicherweise die effektivste Methode, um mit dem konstanten Klang umzugehen.

Maskierung von Tinnitus

Bei der Behandlung von chronischem oder anhaltendem Tinnitus werden spezielle Geräte eingesetzt, die Hörgeräten ähneln. Diese Geräte erzeugen leise Geräusche, die den Tinnitus überdecken. Viele Patienten, bei denen der Tinnitus die meiste Zeit oder die ganze Zeit anhält, finden, dass der Ton des Maskierers dem Ton des Tinnitus vorzuziehen ist.