Hinweise

Wie funktionieren Brillengläser mit Prisma?

Wie funktionieren Brillengläser mit Prisma?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Grundlagen

Prismenbrillen sind keine normalen Brillen. Sie sind nicht dazu gedacht, die Sicht von einem oder beiden Augen zu verbessern, und sie helfen einer Person nicht, aus der Ferne oder aus der Nähe besser zu sehen. Sie werden verwendet, wenn eine Person Probleme hat, die Augen zusammenzuhalten. Mit anderen Worten, die Augen schauen auf zwei verschiedene Punkte anstatt auf denselben Punkt. Im Allgemeinen führt dies zu Doppelbildern, wenn die Augen extrem schlecht sind, oder zu verschwommenen Bildern, wenn sie nahe am selben Punkt liegen. Ein Augenarzt ist erforderlich, um das Problem zu diagnostizieren, und eine Prismenbrille ist das normale Mittel.

Manipulieren Sie die Augen

Prismenbrillen werden verwendet, um den Mittelpunkt zwischen den beiden Augen zu fokussieren, indem die Brillen selbst verzerrt werden. Sie fokussieren die Augen, indem sie sie auf einen Mittelweg lenken. Dies lässt die Augen dasselbe sehen und täuscht das Gehirn vor, dass die Augen zusammenarbeiten. Die Brille wird nicht für immer benötigt, wenn sie in Verbindung mit einigen Augenübungen verwendet wird, um die Muskeln aufzubauen, die erforderlich sind, um zu verhindern, dass die Augen von der Mitte wegwandern.

Das Prisma

Das Brillenprisma verbiegt das Licht. Es wird so in die Brille gesteckt, dass die Objekte beim Blick durch die Brille scharfgestellt werden. Es ähnelt einem Dreieck oder Kegel. Der Fokus tritt auf, weil sich der Boden des Prismas an der Außenseite der Brille befindet. Es zieht das Objekt ein und verengt seinen Fokus, während es das Prisma hinaufsteigt. Das sichtbare Objekt wird in beiden Objektiven näher zusammengezogen, wodurch ein klareres Bild entsteht. Dies macht die Vision klar, ohne die Augen zu zwingen, als eine Einheit zu arbeiten.