Hinweise

Nahrungsmittel, die bei einem Gichtanfall helfen

Nahrungsmittel, die bei einem Gichtanfall helfen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gicht, eine Art von Arthritis, die auftritt, wenn sich Harnsäure im Blut und in den Gelenken ansammelt, ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung mit Symptomen wie Steifheit, Schmerzen, Entzündung und Rötung in den Gelenken. Gicht greift häufig die Füße, Zehen, Finger, Ellbogen, Handgelenke und Knöchel an. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) werden in der Regel zur Behandlung von Gicht verschrieben, haben jedoch häufig einige besorgniserregende Nebenwirkungen. Wenn Sie an Gicht leiden, können Sie möglicherweise mit bestimmten Nahrungsmitteln den Zustand kontrollieren und die Symptome lindern.

Gewürze

Knoblauch ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel, das es gegen Gicht wirksam macht. Versuchen Sie, ein paar frische Knoblauchzehen zu essen, wenn ein Gichtanfall einsetzt, oder essen Sie täglich eine frische Knoblauchzehe, um Gichtanfällen vorzubeugen. Rotklee ist gut, um Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen und das Blut zu verdünnen. Daher kann er bei Gichterscheinungen helfen, indem er den Harnsäurespiegel senkt. Fügen Sie etwas frische Petersilie zu Ihren Mahlzeiten hinzu, um die Schwellung durch Gicht zu kontrollieren. Cayennepfeffer bekämpft auch Gichtschmerzen und Schwellungen, wenn er in Essig gekocht und topisch angewendet wird.

Beeren

Beeren sind eines der wirksamsten Mittel gegen Gicht. Heidelbeeren, schwarze Kirschen, Erdbeeren, Trauben und rote Kirschen enthalten Verbindungen, die Harnsäure aus den Gelenken entfernen und Schmerzen lindern, während sie Schwellungen und Entzündungen lindern. Wenn zu Beginn eines Gichtanfalls gegessen, sollten die Beeren dazu beitragen, die Symptome innerhalb von 48 Stunden zu lindern.

Sellerie Samen

Selleriesamen können aufgrund ihrer entzündungshemmenden und harntreibenden Eigenschaften bei einem Gichtanfall helfen. Um ein Selleriesamenmittel zuzubereiten, kochen Sie einfach eine Handvoll Selleriesamen in Wasser, bis sie weich werden. Dann die Flüssigkeit abseihen und trinken. Die Verbindungen aus den Samen werden dem Körper helfen, Harnsäure zu eliminieren, was die Linderung eines Gichtanfalls bringt.