Hinweise

Was sind die vier Arten von beweglichen Gelenken?

Was sind die vier Arten von beweglichen Gelenken?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein wichtiger Teil des Verständnisses der Physiologie des menschlichen Körpers ist das Erlernen des Unterschieds zwischen den vier Hauptgelenkstypen. Darüber hinaus gibt es zwei weniger bekannte Gelenktypen, die für ein umfassendes Verständnis der menschlichen Gelenke wichtig sind.

Kugelpfanne

Ein Kugelgelenk besteht aus einem Knochen mit einem abgerundeten Ende und einem weiteren schalenförmigen Knochen, in den es passt und der die volle Bewegungsfreiheit bietet. Schulter und Hüfte sind Kugelgelenke.

Scharnier

Wie bei einem Türscharnier ermöglichen Scharniergelenke im menschlichen Körper ein einfaches Winkelmoment, das ein Ausfahren, aber keine Drehung ermöglicht. Ellbogen, Knie und Knöchel sind Beispiele für Gelenkverbindungen.

Drehpunkt

Bei einem Drehgelenk passt das abgerundete Ende eines einzelnen Knochens in den Ring einer Sehne und ermöglicht so eine Drehung. Dies geschieht zum Beispiel an der Basis des Halses.

Gleiten

Ein Gleitgelenk ist durch Knochen gekennzeichnet, die gegeneinander gleiten oder sich verdrehen, sich jedoch nicht in kreisförmiger Richtung bewegen können. Beispiele sind die Handgelenke, Knöchel und Wirbel.

Andere

Neben den vier Hauptgelenken gibt es zwei weniger bekannte Gelenktypen: Kondyloidgelenke und Sattelgelenke. Kondyloidgelenke, wie die Gelenke zwischen den Fingern, ermöglichen eine Winkelbewegung, jedoch keine Drehung. Das Sattelgelenk ist eine komplexe Wechselwirkung zwischen zwei komplementären Knochen und tritt nur an der Daumenbasis auf.


Schau das Video: GIDA - Bewegungsapparat - Knochen & Gelenke - Biologie - Schulfilm - DVD Trailer (August 2022).